Verdienst duales Studium Fitnessökonomie?

3 Antworten

Also 200 Euro im Monat hört sich für mich auch ziemlich wenig an, wenn es sich auf ein Vollzeit-duales Studium bezieht. Außer, neben den 200 Euro "Gehalt", die du bekommst, hast du sonst keine Kosten, d.h. Miete wird dir gezahlt oder eine Wohnung wird dir gestellt, zudem werden deine Studiengebühren (welche u.U. ziemlich hoch sein können) etc. übernommen. Also wenn du nichts zahlen musst und im Endeffekt für dich dann 200 Euro im Monat auch noch übrig bleiben, ist dies, ja ich sag mal nicht viel aber auf jeden Fall in Zeiten der Ausbildung zu verkraften. Normalerweise ist das duale Studium im Allgemeinen schon ein super Sache, da man im Betrieb Praxiserfahrungen sammeln kann, zudem schon etwas Geld verdient aber sich auch fachlich weiterbildet und einen super Abschluss (Ausbildung und Studium, wenn man es denn schafft) nachweisen kann. Allerdings ist dementsprechend ein duales Studium auch kein Zuckerschlecken.

Ich arbeite in München bei Bodystreet und verdiene auf alle Fälle mehr wie 200€ im Monat. Das Gehalt steigert sich auch von Jahr zu Jahr. Aber generell würde ich dir das duale Studium Fitnessökonomie bei Bodystreet schon empfehlen, da du sehr viel Hintergrundwissen erhälst, was dir während deinem Studium in der Hochschule sehr helfen kann. 

Ich habe mein Studium auch bei Bodystreet gemacht. Das war eine faire Sache. Bin jetzt im Ausland, habe aber in der Studienzeit niemals bereut, dass ich da gewesen bin. In der Fitnessbranche gibt es den DSSV - einen Verband für die deutsche Fitness- und Gesundheitsbranche. Der hat auch Gehaltsrichtlinien ausgegeben. Demnach verdient ein Student 400,- EUR im 1. Ausbildungsjahr (das ist eben die Empfehlung vom DSSV). Ich habe bei Bodystreet 500,- EUR bekommen - also kein Grund zur Klage. Das Gehalt steigert sich dann jeweils nach 2 Semestern.

also ich bekomme bei Bodystreet auch nur 275 euro momentan.... wo(stadt) hast du denn studiert ?

0

Welche Traifgruppe nach Duales Studium?

In welche Tarifgruppe wird man nach duales Studium (Wirtschaftsinformatik) in einer Bank eingestuft?

...zur Frage

Was muss man beim Probearbeiten für ein duales Studium Fitnessökonom machen?

Hallo Leute , habe mich für ein duales Studium im Cleverfit als Fitnessökonom beworben und habe in der kommenden Woche Probearbeiten. Nun frage ich mich was mich erwartet? Bin ein bisschen aufgeregt und vielleicht weiß jemand was mich erwartet

...zur Frage

duales BA Studium Sportökonomie realistischer Verdienst

Ich möchte bald ein duales BA Studium Sportökonomie beginnen und habe mich schon reichlich beworben. Nun habe ich eine Zusage und bei dieser stellen sich mir ein paar Fragen, welche ich hoffe, hier beantwortet zu bekommen.

Ich soll knapp 370 Euro im Monat als Verdienst bekommen. Die Ausbildungskosten sollen hierbei von meinem Arbeitgeber übernommen werden. Jedoch heißt es, ich solle bei Abbruch des Studiums 330 Euro für jeden vergangenen Monat an meinen Arbeitgeber zurück zahlen.

Jetzt Frage ich mich, passt das zusammen? 370 Euro kommt mir sowieso schon sehr wenig vor, wobei ich das noch verstehen würde, wenn der Arbeitgeber die Ausbildungskosten komplett über nimmt. Aber es heißt ja, ich solle 330 zurück zahlen bei Abbruch.

Ich bitte um Erleuchtung und Tipps. Danke

...zur Frage

Duales Studium Bachelor of Arts Fitnesstraining / Fitnessökonomie

Hallo, und zwar wollte ich fragen ob mir jemand den Unterschied zwischen Fitnesstraining und Fitnessökonomie erklären kann im Bezug auf das Duale Studium und mit welchen von den beiden studiengängen hätte man denn bessere Berufschancen?

Vielen Dank :)

...zur Frage

was ist das Duale Studium?

Was ist duales Studium ?

Brauche ich Abitur oder Fachabi , wenn ich duales Studium machen werde ?

kann man mir erklären ?

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?