VA Bienen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein gutes Thema.

Bienen leiden am enormen Insektizideinsatz - das Bienensterben wird zwar oft an der Varroa-Milbe festgemacht - aber die ist letztlich nur der Vollstrecker nachdem die Bienen (Honigbienen der Imker) durch Umwelteinflüsse geschwächt werden.

Derzeit geht eine Tendenz zur "Wesensgemäßen Bienenhaltung". Vielleicht ist das eine Methode die Biene widerstandsfähiger zu machen.

Der Chemie-Einsatz, die Monokulturen und fehlende Lebensräume (Nahrungsquellen) ersetzt das aber auch nicht.

rrrer 09.08.2017, 20:20

Bin da ganz deiner Meinung, aber nur zur Aufklärung: Chemie-Einsatz ist ein sehr schwammiger Begriff, den du vielleicht nicht so einsetzen solltest. Wasser und Luft sind auch reinste Chemie!!! :O

0
taunide 15.08.2017, 15:21
@rrrer

Schon klar :-)

Die Rede ist von Insektiziden und Pflanzenschutzmitteln die vielleicht die Pflanze (die so überzüchtet ist, dass sie ohne diese Mittel und speziellen Dünger gar nicht wachsen oder Früchte tragen würde) - nicht aber Umwelt und Insekten wie die Bienen schützen.  

0

Sind nicht überall Ferien? Riecht ein bisschen nach Troll diese Frage. Aber egal seis drum. Du kannst ja das Bienensterben und die Konsequenzen für die Menschheit nehmen.

Es gab mal ein "lustiges" Ereignis, da haben die Bienen bunten Honig produziert.

Kannst du googeln, vielleicht interessant.

Was möchtest Du wissen?