v = wurzel 2 x a x s herleitung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine der beiden Formeln nach t umstellen und in die andere einsetzen.

Also:

s(t)=v/2xt <=> 2s/v=t

Das eingesetzt in die andere:

s(t)= a/2x(2s/v)^2  <=> s=4as^2/2*v^2 <=> 2*v^2=4as <=> v^2=2as <=> v= Wurzel(2as)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?