"Untertabellen" in excel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Wunschergebnis wäre, wenn ich es richtig verstehe, eine Datei mit 4 * 52 Tabellenblättern, richtig?

Das Springen könnte man über Hyperlinks machen

https://www.gutefrage.net/frage/excel-tabellenblattnamen-aus-datei-erstellen

Da steht auch das Makro, um sich die 208 Tabellenblätter ggf. automatisiert anzulegen.

Wenn die Namen der Tabellenblätter eine feste Systematik haben, könnte man außer eine langen Liste mit Links oben bspw. einen dynamischen Link auf die aktuelle KW erzeugen.

Nur als Ansatz (ich habe keine Ahnung, wie Deine Tabelle aussieht)
=HYPERLINK("#H1KW"&KALENDERWOCHE(HEUTE())&"!A1")

Wenn die Blätter also H1KW1 heißen würden, also Halle1 KW1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?