Unterschied zwischen Tages-und Jahresklima

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meinst du vll Tageszeiten- und Jahreszeitenklima?

Von einem Tageszeitenklima ist die Rede, wenn die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht größer sind als die Temperaturunterschiede zwischen den einzelnen Monaten. Die Tagestemperaturamplitude (Die Temperaturschwankungen innerhalb eines Tages) ist höher als die Jahrestemperaturamplitude (Die Temperaturschwankungen innerhalb eines Jahres). Tageszeitenklimaten findet man vor allem in den Tropen.

Das Jahreszeitenklima ist das Klima der Ektropen (allen Klimazonen außer den Tropen), in dem sich warme und kalte Jahreszeiten deutlich voneinander unterscheiden, sowie die Tageslänge über die Dauer eines Jahres variiert. Die Jahrestemperaturamplitude (Temperaturschwankungen innerhalb eines Jahres) ist höher als die Tagestemperaturamplitude (Temperaturschwankungen innerhalb eines Tages).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tagesklima beschreibt die entwicklung der Temperatur über einen Tag gesehen, und Jahresklima den über ein Jahr. Wobei das Klima für einen Tag zu bestimmen find ich ist sinnlos...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JAAAL
20.03.2012, 19:08

Den Begriff Tagesklima gibt es meines Wissens gar nicht, nur den Begriff Tageszeitenklima.

0

Was möchtest Du wissen?