Unterschied zwischen Spitzenfront und Vollspitze (Perücke)?

1 Antwort

Hallo!

Die Bezeichnung"Spitze" ist mir nicht geläufig, obwohl ich schon über 20 Jahre im Zweithaarbereich arbeite.

Könnte mir aber vorstellen, dass das handgeknüpft bedeutet. Bei einer komplett handgeknüpften Perücke (Vollspitze?) wird auf einem ganz feinem, fast durchsichtigem Gewebe, zwei bis fünf Haare pro Bündel von Hand eingeknüpft. Dies hat eine sehr natürliche Wirkung, da das Haar fast so aussieht, als ob es aus der Kopfhaut wächst. Die Herstellung ist sehr zeitaufwändig und mühsam, deswegen auch ziemlich teuer. 

Bei manchen Frisuren ist so eine aufwändige Herstellungsart nicht erforderlich. Meist reicht es nur den Scheitel zu knüpfen. Halt dort, wo man auf die Kopfhaut gucken kann.

Eine "Spitzenfront" könnte ein sogenannter Filmansatz sein. Dort werden einzelne Haare im Stirnbereich eingeknüpft um eine Frisur ohne Pony zu ermöglichen.

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

Und ich hoffe, dass du die Perücke nur "aus Spaß" brauchst, und nicht aus Krankheitgründen.

Liebe Grüße!

Was möchtest Du wissen?