Perücke: Unterziehhaube nötig?

3 Antworten

Kommt drauf an,bei langem Haar und viele würde ich ein Netz nehmen zum zusammenhalten besser. Ich habe schulterlanges Haar.Die hinauf spangerln ist auf jedenfall besser weil da verrutscht kein Netz nichts und ist um einiges angenehmer weil nicht so heiß. Spreche aus eigener Erfahrung

glaub mir es ist vielbesser ein haarnetz drunter zu tragen dann können keine haare rausrutschen... ist angenehmer als die ganze zeit die perücke richten zu müssen^^

Unterziehhaube hat den Vorteil, dass Dir keine Eigenhaare unter der Perücke hervorkommen. Das sieht nämlich immer ätzend aus. Der Nachteil ist aber der, dass sich so eine Unterziehhaube anfühlt, wie eine enge Mütze. Ist ja nichts anderes als eine zu kurz geratene Nylon-Strumpfhose. Auch kann einem zusätzlich warm werden.

-

Alternativ kannst Du auch Haarklemmen nehmen. Gibts überall bei den Drogerie-Discountern. Da bist Du aber in der Vorbereitung länger dran. Musst ungefähr 12 Stück rechnen, die Du alle gut anbringen musst. Wie man das macht findest Du hier: http://www.peruecken-galerie.de/peruecken/langes-Eigenhaar

-

Also, bei langem Haar brauchst Du entweder die Unterziehhaube, oder die Haarklemmen.Der Tipp von "googleNUTZER" mit der kleinen Mütze drunter taugt eigentlich nicht: Du schwitzt Dich tot, und die Perücke wird durch das zusätzliche Volumen so dermaßen eng, dass Du Kopfschmerzen bekommst.

Was möchtest Du wissen?