unterschied zwischen Backup und Recovery?

8 Antworten

Backup ist eine Kopie der bestehenden Daten. Zur Sicherung, falls die Originaldaten gelöscht werden, gibt es Duplikate.

Recovery ist das Wiedergerstellen der gelöschten Originaldaten mit Undelete-Programme. Dabei werden die Registrierungseinträge für die Daten, die beim Löschen nicht wirklich gelöscht werden, sondern nur die besagten Einträge gelöscht, wiederhergestellt. Es werden bei dieser Methode keine Duplikate zur Sicherung angelegt.

Unter einer Recovery-CD/DVD versteht man meist einen Datenträger, der vom Hersteller eines Rechners migeliefert wird, mit dem man den Auslieferungszustand des Systems wieder herstellen kann.

Das sind völlig verschiedene Dinge, beim Backup werden einfach nur bestimmte Dateien gesichert. Änderungen am System finden nicht statt !

Mittels Recovery, meist in Form einer Partition oder CD, lässt sich Windows neu aufsetzen, der PC also in den Auslieferungszustand versetzen, alle Daten die man nicht vorher mit einem Backup gesichert hat, gehen dabei verloren !

back up is dazu da, deine dateinen bei kaputter festplatte zu sichern. recovery sichert das system...falls mal die festplatte fomatiert wird oder kaputt geht.

sorry - kompletter Unsinn

0

Mit Backup erstellst du eine Sicherung. Mit Recovery stellst du diese wieder her. Das eine geht in die Richtung und das Andere wieder zurück.

Was möchtest Du wissen?