Was ist der Unterschied zwischen Darwin und Lamarck?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Darwin;

Einer besagt das durch zufällige Mutation und Selektion sich die Tiere im Laufe der zeit veränderten also z.b bei Tauben dort überleben nur die, die am beste an die Lebesumstände angepasst sind in dem Falle die schnellste Taube.Mutationen sind zufällig auftretende veräderunge im Erbgut.

Lamarck;

Der andere besagt das sich durch das strecken über längere Generationen der hals sich immer mehr strecken konnte wie bei der Giraffe. Das wurde dann auf die achkommen vererbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzblutborusse
16.04.2016, 15:26

Danke für die schnelle Antwort!

0

Darwin:  6 Buchstaben

Lamarck: 7 Buchstaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?