Unterkurse/Unterpunkten in der Sekundarstufe 2?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Unterkurse beziehen sich auf die Zeugnisnoten der vier Halbjahre (12. und 13. Klasse). Wenn du mal eine Klausur versemmelst, aber trotzdem im Zeugnis beispielsweise 6 Punkte hast, hast du keinen Unterkurs in diesem Fach.


MausiiDiamond 08.11.2015, 13:29

Okey ^^

Danke dir (:.

1

Also.. 12 Unterkurse.. ist schon echt der Hammer. :D 
Bei uns durfte man nur 4 haben und das innerhalb 2 Jahren. Also konnte man sich 1 mal pro Halbjahr einen Unterkurs leisten, ansonsten biste raus. :D 
Und die Unterkursen beziehen sich auf die Kurs Note, nicht auf die geschriebenen Arbeiten oder Tests whatever. Und die Kurs Note kriegst du ja jedes Halbj. im Zeugnis, falls du einen Unterkurs haben solltest, kriegst du vorher ja auch eine 00 Punkte Warnung und der Lehrer wird dir das ja auch sagen. 

MausiiDiamond 08.11.2015, 13:42

Oh, da haben wir ja wirklich sehr viel Spielraum :o

Naja, ich habe auch gerade was bei Wikipedie gefunden ^^ (Weiterhin zu beachten ist, dass kein Kurshalbjahresergebnis mit 0 Punkten eingehen darf. Maximal zwölf Kurshalbjahresergebnisse dürfen unter 5 Punkten liegen, davon maximal acht in Leistungskursen. (Die Angabe bezieht sich bereits auf die zweifache Wertung.))

Danke dir auch für antworten (:

1

Was möchtest Du wissen?