Unser Sohn hat Heute Doktorspiele in der KITA gemacht und nun ist folgendes Problem.....

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, wieso? Er wollte doch Fieber messen. Ich halte das für normal, er hat da andere Gesanken als Erwachsene und weiß ja noch nicht, wofür die anderen Öffnungen noch gut sind. Ich würde ihm, wie ihr das shcon gemacht habt, erklären, dass er am besten die Finger von den Öffnungen lassen soll. Alles andere wäre übertrieben und würde das Ganze noch spannender machen, meine ich.

Doktorspielen ist in dem Alter völlig normal. Ich würde euch raten, auch mal mit der Mutter/den Eltern des Mädches zu sprechen. Manche sehen das nicht so entspannt, abe so ein Gespräch kann die Stuatuion entkrampfen. Schließlich hat Euer Sohn ja nichts Schlimmes getan, in seinem Sinne. lg

ich würde abwarten und erst mal schauen, was für ein gegenstand er dem mädchen in den po steckte. denn nur daraus könnt ihr evt erkennen, ob es eine lapalie war oder nicht!!!! Haltet solche beobachtungen erstmal in den Augen, wenn sowas nochmal vorkommt, solltet ihr euch evt ein wenig gedanken machen, wenn es nicht vorkommt, dann wisst ihr bescheid. es ist ja schließlich normal, dass kinder Doktorspiele spielen

also ich würde mir glaub ich keine sorgen machen, einfach weil es normal ist, dass kleine kinder alles ausprobrieren.. habe auch eine 7-monate alte schwester, selbst die steckt sich schon alles in den mund etc... ich würde eurem lediglich erklären, dass er es am besten nicht mehr macht.. :) er wusste schließlich nicht, dass sowas nicht immer in ordnung ist! .

Nein es ist normal, dass Kinder vieles nachmachen. Und da man halt oft das Fieber im Po misst, hat sich der Kleine auch nix dabei gedacht, da es ja für die Erwachsenen auch normal ist. Das ist wirklich kein Grund um jetzt irgendwelche Schlüsse daraus zu ziehen. Negativ gesehen meine ich.

Was möchtest Du wissen?