Unilux Holz-Alu-Fenster?

3 Antworten

Ich habe früher auch viel Unilux an meine Kunden geliefert, aber mit Einzug der Passivhäuser haben es Holzfenster schwerer und schwerer.

Heute liefere ich nur noch Kunststofffenster, 3-fach verglast. Das sind deutsche Profile, die werden in Polen zusammengebaut und verglast und kosten dann nur noch die Hälfte als hier beim örtlichen Schreiner der den Schuss noch nicht gehört hat...

Unilux ist schon eine gute marke! Was wurde dir denn angeboten?

Warum sollte das Angebot eine Frechheit sein?

Fenster vom örtlichen Schreiner (also keine der Marke Unilux) würden 35000 Euro kosten...Unsere Nachbarn haben letztes Jahr ihre Fenster ausgetauscht - sie haben Internorm Holz-Alu-Fenster, hat 20000 gekostet und das Haus ist baugleich! Also 15000 Preisunterschied finde ich schon heftig...Qualität der Fenster zumindest auf Papier ähnlich. Wir möchten eigentlich nicht mehr als 25000 ausgeben. Internorm möchten wir aber erstmal nicht...da gab es viel Ärger mit der Lieferung usw. obwohl mit der Ware sind unsere Nachbarn recht zufrieden.

0

Das Angebot vom Schreiner war gar nicht so frech,Holz-Alu Fenster sind fast die Teuersten Fenster auf dem Markt.Dazu ist dein Schreiner kein Großes unternehmen mit zich Angestellten.

Trotzdem lohnt es sich meiner Meinung nach nicht solche Fenster in Deutschland zu Kaufen,egal wo du anfragst,du bezahlst immer mehr als du bezahlen kannst wenn du die Fenster zB. in Polen bestellst.Ich kenne dort eine gute Firma, mit der ich schon das vergnügen hatte.Den Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Die Firma heißt NORTA ,fenster-norta.Gute Qualität,gute Preisleistung,machen auch einbau.

Was möchtest Du wissen?