Unelastisches Stoß-Dynamik?

1 Antwort

Ich komme auch nicht weiter, weil mir v1 fehlt.

Ohne Zahlenwert kann man aber auch rechnen:
v1*m1=v2*m2
v1=v2*m2/m1

Bei der Rechnung muss man noch berücksichtigen, dass bei v2 und m2 die Gesamtenergie nicht höher werden darf.
Bei einem unelastischen Stoß geht ein Teil der Energie in innere Energie über. Dazu fehlen weitere Werte, wieviel.
Bei einem vollkommen unelastischen Stoß (rein theoretisch) sind anschließend beide Körper miteinander verbunden.
Die Geschwindigkeit v(ges)*(m1+m2) ist dann v1*m1+v2*m2, der Impuls bleibt somit erhalten.

Ich bekomme kein genaues Ergebnis ohne V1 raus, stimmt?

0
@AndalusierloveB

Gar kein Ergebnis, zumindest nicht als Zahlenwert. Man könnte allerdings eine Abhängigkeit von v1 in Form einer Gleichung aber irgendwie auch als Ergebnis deuten. Vielleicht ist das auch gemeint? Oder Du hast noch was überlesen oder der Aufgabensteller was vergessen.

0

Was möchtest Du wissen?