Überzeugender Grund für Klassenwechsel?

4 Antworten

Erst einmal, vielleicht tut dir die neue Umgebung gut und du lernst dort womöglich neue Freunde kennen.

Zweitens überleg dir selbst mal Gründe, ich denke, dein oben genannter Grund ist schon sehr ausschlaggebend. Dies kannst du durchaus plausibel zur Sprache bringen. Desweiteren kannst du ja anbringen, dass du dich in einem Umfeld, in dem du dich nicht wohlfühlst auch schulisch nicht besonders motivieren kannst und daher vermutlich deine Leistungen absinken würden ...

Allein der Grund das deine Freunde ineiner anderen Klasse sind, dürfte Grund genug sein. Wenn deine neuen Klassenkameraden dann noch aus einem anderen Ort oder Ortsteil sind, könnte das auch noch angegeben werden.

ich würde zum direktor gehen und eben die wahrheit erzählen...und dass du dir nichts sehnlliichster wünscht als in die andere klasse zu kommen...weil du denkst...nein dir sicher bist, dass du in der anderen klasse sicherlich viel lockerer sein würdest...und du so auch viel einfacherer lernen könntest und du mit sicherheit eine bessere Mitarbeit habenn würdest....

Grundschule Klassenwechsel?

Hallo, normalerweise bin ich nicht für Klassenwechsel in der Schule.

Ich habe vier Kinder, mit dreien gab es nie Probleme in der Schule

Mein kleinster ist aber ein sehr sensibles Kind, und ist in einer Klasse gesteckt worden , wo er niemanden kennt und einfach nicht zurecht kommt. Mittlerweile ist es so, dass er fast täglich weint und schreit wenn er in die Schule muss . Er kommt mit der Lehrerin nicht zurecht und findet einfach keinen Anschluss ,die schlechten Eintragungen vermehren sich und demotivieren ihn noch mehr. Seine Freunde aus dem Kindergarten sind alle fast zusammen in die Klasse gekommen, außer ihm. Wir gucken uns das jetzt schon ein halbes Jahr an aber es wird immer schlimmer. Er leidet, hat ständig Bauchschmerzen sowie Durchfall,  weint und schreit und möchte einfach nicht zur Schule gehen. Wir haben jetzt an einen Klassenwechsel zu seinen Freunden gedacht. Ich bin mir sicher ein Neuanfang täte ihm gut auch mit einer neuen Lehrerin.

Brauche ich denn eine Begründung vom Arzt?

Oder sollte ich nachdem ich mit der Lehrerin und der Direktorin gesprochen habe mit dem Schulamt darüber sprechen ? denn die Direktorin ist ziemlich stur wie ich gehört habe. Wir sitzen in Hessen

...zur Frage

Direktor will klassenwechsel erzwingen

Hey Ich habe ein Problem eine Person aus meiner klasse hat mich beschuldigt eine Tat begangen zu haben die ich nicht Tat momentan läuft das alles noch bei der Polizei aber das ist auch nicht das Problem.... Sondern der Direktor ist fest davon überzeugt das ich schuldig bin nun will er das ich die Klasse wechseln damit ich nicht mit der Person zsm bin meine Frage darf er das? Mich ohne Grund zum klassenwechsel zwingen? Ich habe natürlich mit ihm geredet und eine Konferenz verlangt darauf hin sagte er aber ich solle bis zur Konferenz in der parallelklasse sein aber ich hab keinen Bock :P was soll ich tun??

...zur Frage

Klassenwechsel weitere Schritte?

Ich habe jetzt meinen Direktor nach einem Klassenwechsel gefragt, ich habe folgende Gründe: -In der Parallelklasse Freunde (mit denen ich Privat und in der Schule besser Lernen kann) - Meine jetzige Klasse mag mich nicht - ich durfte mir als ich in der 6 Klasse kam nicht aussuchen in welche Klasse ich kann -Mache Privat mehr etwas mit meiner Parallelklasse als mit meiner jetzigen klasse ( mit meiner jetzigen mache ich gar nichts!) - Parallelklasse hat 24 Schüler meine jetzige 25 D.h die Parallelklasse ist nicht voll Reichen diese Gründe? Er hat gesagt er müsste mit meinem Klassenlehrer sprechen. Soll ich jetzt abwarten oder ihn immer öfters drauf ansprechen? Soll ich ihm noch irgendwas sagen? Mfg Marvin

...zur Frage

Ich werde wie ein Gegenstand behandelt.. bekomme Depressionen?

Hier ein kleines Bild von mir:

klein, 172cm, dick vorallem an den Hüften und Po - von 80 auf 93kg innerhalb 5 Monaten - bin sympatisch und helfe immer jeden, egal ob wir dafür bis 3 Uhr schreiben.. so bin ich halt. Ich will niemanden verletzen. Ich lächel meistens jeden an.. obwohl sie nicht gut über mich denken warum auch immer.

Habe eine beste Freundin kennengelernt die mir die Welt gezeigt hat, ich nie etwas essen wollte weil es mir peinlich war - bin von 93 auf 80 runter deswegen - habe sie verloren und liege jetzt bei 93. Genau das gleiche Ergebnis.

Nachdem habe ich jede Nacht geheult.. sie zugespammt weil ich kein Grund bekommen habe..

Freunde halten ohne Grund abstand.. jedes Lächeln.. keine ahnung.. falsch, echt? Ich bekomme etwas was ich nicht bekommen sollte.. hoffnung. Den es zerstört dich wenn du es nicht schafft/bekommst was du dir erhoffst.

Ich gehe ins Fitness. Leider bringt es nichts weil ich zuviel Cola trinke.. Zucker, Droge zum glücklich machen.. 2L sind normal.

In der Schule mit 2000 Schülerin sitze ich alleine in einer Ecke, höre Musik.. „Alter wie kann man so fett sein“ sagt jemand hinter meinen Rücken. Wie gesagt, ich bin sehr sensibel.. mich zerstört es. Meine Klasse ist gottseidank nicht so. Aber da habe ich auch niemanden. Ich sitze am Tag rum, habe nichts zu tun.. warte.. früher war ich angesagt. Mir war es egal was andere denken..

aber jetzt breche ich langsam unter allem.. mir fällt auf.. bei dem alleine rumliegen.. wie mir niemand schreibt. Wie ich für alle da bin.. aber niemand für mich. Wenn ich sie frage ob sie mit mir etwas unternehmen können, lügen sie.. keine Zeit. schreiben ja.

Mein Bruder hört Musik und ich will ihm ein lustiges Bild zeigen und er schreit mich an. Meine Familie macht sich immer lustig. Ich werde nie vergessen wie mein Vater gesagt hat wo wir mit Verwandten spazieren waren „An dir hätten die Wölfe lange zu knabbern“. Sie sind eigentlich nicht so.. keine Assifsmilie, aber es rutscht raus.. und mich zerstört es

dann diese fakefreunde.. mein Instagram habe ich gelöscht, keine Bilder gemacht.. mein Ask.fm.. ich verliere Follower ich weiß nicht einmal was ich mehr machen soll. Ich fühle mich benutzt, uninteressant..

Ich fühle mich in etwa so:

Ich bin in der Ecke einer Turnhalle. Auf der anderen Seite ist der Ausgang zur freien Welt wo Menschen draussen grillen und Spaß haben (Leben) . Da kommt Licht raus. Vor dem Ausgang stehen 100 Polizisten (Probleme) mit Einsatzschildern die verhindern wollen das ich aus der dunklen Turnhalle rauskomme. Überwindest du einen prügeln die restlichen 99 gemeinsam dich in die Ecke. Stehst du auf, kommen sie ohne überhaupt Kraft gesammelt zu haben. (nichts gegen Polizei, war aber denke ich ein guter Vergleich)

Leider kann ich hier nicht noch mehr schreiben.. ich würde es aber gerne -> Krater im Gesicht, Schulnoten, (...)
Gute Nacht und danke für jede Hilfe..

...zur Frage

Klassenwechsel erzwingen?

Dürfen die Eltern eines 14 jährigen einen Klassenwechsel ohne Grund erzwingen, obwohl er in der Klasse bleiben möchte?

...zur Frage

Grund für Klassenwechsel!

Hallo leute ich mag meine jetzige Klasse nicht so und versteh mich mit einer anderen viel besser könnt ihr mir ein paar Gründe geben,dass ich dann in die andere Klasse wechseln kann??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?