Über Skype geortet werden

4 Antworten

Keine Sorge, seitdem Microsoft Skype aufgekauft hat, wird er nichtmal mehr an deine richtige IP kommen. Damals war das durchaus möglich und anhand dessen ließ sich der Knotenpunkt gut bestimmen, welcher aber gern Mal um 1-2 Städte daneben lag :P

Prinzipiell ja. Es gibt viele Möglichkeiten. Eine wäre zum Beispiel einfach die Metadaten der Bilder zu benutzen. Viele Geräte und fast alle Smartphones speichern im "Angang" des Bildes die Koordinaten wo es geschossen wurde. Dies wäre eine sehr einfache und banale Möglichkeit. Die Frage ist wie viel kriminelle Energie er hat ^^

Nein, wie viele andere lügt er nur um dir Angst zu machen.

Er kann, sofern du in Skype eingeloggt bist, deine IP-Adresse ermitteln. Um raus zu kriegen wo du wohnst müsste er schon deinen Provider anrufen und den fragen zu welchem Standort diese IP gehört.. was er unwahrscheinlich erhalten wird.

Er kann dich jedoch, sobald du in Skype eingeloggt bist, angreifen und deine Verbindung zum Netz trennen.

Mehr würde mir jetzt so ohne große Überlegung nicht einfallen.

Das ist Blödsinn. Erstens kommt er nicht an die IP-Adresse. Bekanntlich ist ein Server von MS zwischengeschaltet der u.a. eben dies verhindern soll. Zweitens hat er keinen Auskunftsanspruch. Selbst wenn er die IP hätte könnte er die Position nur auf ein Bundesland oder eine große Stadt eingrenzen, wenn überhaupt.

0

Was möchtest Du wissen?