Turbinenkraftstoff hat eine wichte von 0,8, was bedeutet dies?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wichte ist etwas veraltet. Heute sagt man eher spezifisches Gewicht.

gamma = F_G / V
F_G = Gewichtskraft
V = Volumen.

eine Wichte von o,8 gibt es nicht, da fehlen Angaben. Entweder fehlt die Einheit, was eher unwahrscheinlich ist oder die o,8 beziehen sich auf die Wichte von Wasser.

Üblicher ist allerdings im Treibstoffhandel die Angabe der Dichte rho = m/V

Der Zusammenhang zwischen Dichte und Wichte ergibt sich über die Erdbeschleunigung g:
gamma = rho * g

Die "Wichte" nennt man auch "spezifisches Gewicht"

Eine Wichte von 0,8 bedeutet, der Kraftstoff ist 20% leichter als Wasser, denn das hat unter Normalbedingungen eine Wichte von 1,0.

Die Wichte von Wasser beträgt unter Normalbedingungen eher 10, wird ja in kN/m³ oder N/dm³ angeben.

1

Was möchtest Du wissen?