tunnel eitert

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich kenn das so.. Wenn sich ein Piercing entzündet sollte man es nicht rausnehmen, da sich sonst die Entzündung festsetzen kann (kann sicherlich sein das jetzt einige sagen es ist quatsch, aber wie gesagt ich kenns halt nur so von meinem Piercer). Wichtig ist die Pflege. Am besten auch an dem Piercing gar ne groß "rumbasteln" weil wenn man es zu viel bewegt kann das auch wieder schlecht sein für die Abheilung. Einfach wie bisher paar mal am Tag mit z.b. Octenisept (ich habe 3%igen Wasserstoffperoxid genommen) desinfizieren und abwarten. Das kann schonmal vorkommen, dass es von jetzt auf gleich mal übelst weh tutund anfängt rumzuleiern - mein Labret hat sich schonmal nach über einem Jahr über Nacht überlegt "ich tu jetzt mal weh" ^^ Wenn es allerdings in ner Woche immer noch nicht besser ist würde ich mal einen Piercer aufsuchen und auf Nummer sicher gehen :)

Jetzt mal so ne kleine Frage am Rande.. Ich bin mittlerweile bei 8mm. Ich hatte vorher nen 6mmStab über'n Monat drin. Weil der 8er aber nicht gleich auf Anhieb bis ganz durch ging hab ich ihn einen Tag bei der Hälfte gelassen, damit sich mein Ohr erstmal daran gewöhnen kann. Jetzt hab ich ihn ganz durch. Und jaaa, es tut weh. Aber.. wie soll ich das denn desinfizieren? Geht ja nur von außen, aber drinnen ist das ganze eklige Zeugs. Wenn ich den jetzt wieder rausmache tut's gleich doppelt so doll weh. Und immer rein und raus ist ja auch nicht gerade toll. ;o Jeder sagt immer 'Desinfizieren, Creme..' und haste nicht gesehen.

Ich habe mir an einem Tag einen Dehnstab von einem normalen Ohrloch auf 6mm durchgesteckt. Am nächsten Tag habe ich ihn ausversehen komplett durchgesteckt und bin jetzt bei 8mm. Dann habe ich mir einen 8mm Holztunnel geben lassen und habe ihn rein gemacht. Jetzt hat es 2 Tage lang geeitert und leicht geblutet, weh getan hat es nie. Also mein Ohr ist zur Zeit noch ein bisschen dicker. Der Tunnel setzt sich im Ohr immer so leicht fest, wenn ich aber von vorne oder von hinten drauf drücke ist er wieder lockerer. Außerdem ist rund um den Tunnel so weiße Fetzen, die ich so abknubbeln kann. Was ist das für Zeug? Jetzt habe ich mir einen Silikontunnel bestellt, der nächste Woche kommen wird. Was kann das für Auswirkungen haben?

Lg Nicolai

5mm Tunnel dehnen

Hallöchen :) Ich habe vor knapp einem Monat angefangen mein Ohrloch zu dehnen, habe von nem normalen Ohrloch (schätze mal 1,6mm) auf 3mm gedehnt (hat einen ganzen Tag gedauert, dafür aber nicht wirklich weh getan) und heute wollte ich weitermachen. Habe also von nem Freund eine 4mm und eine 5mm Dehnspirale bekommen. Desinfektionsspray drauf und rein damit. Die 4mm Spirale ging durch wie nix, also gleich wieder raus und 5mm rein, vorher natürlich wieder Spray drauf. Hab vorher noch keine Spirale benutzt deswegen ist das ein bisschen ungewohnt, hab sie jetzt drin, noch nicht ganz bis zur Hälfte und weiter geht grad irgendwie nicht weil das weh tut und ich halt schon ein kleines Weichei bin. Was soll ich jetzt machen? Tunnel hab ich keinen zur Hand, weder 5mm noch den alten 3mm. Soll ich die Spriale drin lassen und einfach langsam weiterdehnen oder sie rausnehmen, nochmal was draufmachen dass es besser rutscht und nochmal probieren? Will ja nicht dass das Loch wieder kleiner wird...ich hoff ihr versteht ungefähr was ich meine...und danke für antworten :)

...zur Frage

tunnel gedehnt, blutet, ist dick & eitert

Hallo ich habe mein ohrloch von 3mm auf 5mm gedehnt ( vor 2 tagen). Es ist geschollen,eitert & blutet ich bekomme auch keinen tunnel durch. Ich desinfiziere es auch 1x täglich und habe mir vorhin pyolosin (wundsalbe) drauf getan also an den dehnstab und ans ohrloch. Was soll ich tun?

...zur Frage

Ohrloch dehnen: Acryl Tunnel geht nicht rein

Halli Hallo. Habe mir heute für meine gedehnten Ohrlöcher 2 Acryl Tunnel gekauft. Einen in 14mm für fürs rechte Ohr und.einen 12mm Tunnel fürs linke Ohr Ohr. Nun habe ich festgestellt dass der 14 mm tunnel überhaupt nicht in mein Ohr reinpasst obwohl ich nen 14mm dehnstab drinnen habe. Also der Acryl Tunnel kann sich nicht richtig ausfalten Hat jemand Tipps wie man den Tunnel reinbekommt? Oder

...zur Frage

Bildet sich eine kruste auch wenn die wunde nicht blutet?

Also es ist eine schürfwunde die nur nässt aber nicht blutet / geblutet hat. Sie ist sauber und eitert auch nicht. Sie ist ca. 15 cm lang und 1-1,5 cm breit.

...zur Frage

3mm Ohrloch nachts Schmuck ausziehn

Helloo :) Ich hab mir heute mein Ohrloch auf 3mm gedehnt und wollte fragen ob es sich wieder ganz auf die ''normalgrösse'' zusammenzieht wenn ich kein Schmuck in der Nacht trage, sondern nur am Tag. Ich will heute mit dem Expander schlafen, ihn aber morgen nachts rausnehmen und am nächsten Morgen wieder reintun. Und muss ich mein Ohrloch irgendwie speziell pflegen oder einfach so lassen? Kann man auch den Expander als normalen Schmuck tragen oder sollte ich lieber eine Schnecke/Plugs/Tunnel nehmen? Danke für eure Antworten <3

...zur Frage

Tunnel von 10mm auf 14mm dehnen

Hallo Leute, Ich versuche schon seid einer weile meine ohrlöcher zu dehnen und hatte erst ein 10mm Tunnel drinne. Eine Freundin gab mir dann den nächst größeren (bzw dachten wir das es der nächst größere ist) bis ich festgestellt habe das es 14mm sind und keine 12mm. Den silikon Tunnel habe ich zusammen gerollt und in mein Ohr gesteckt, in der Hoffnung er weitet sich langsam und schmerzfrei aus. Ein Stück ist er auch auf gegangen, nur eitert und schmerzt mein Ohr sehr (Blutet auch ein wenig). Ich mache ihn jeden Tag sauber und kühle mein Ohr damit es schnell wieder abheilt. Jetzt habe ich aber angst, das mein Tunnel sich so sehr entzündet das ich ihn wieder raus machen muss. Daher meine Frage, Was kann ich tun damit es aufhört so zu eitern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?