Tunesischen Freund nach Deutschland einladen.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Auslandskrankenversicherung fuer einen Besucher aus einem sog. Drittstaat ist keine grosse Sache. Das bieten viele Versicherungen an.

Viele scheinen hier auf die vom ADAC angebotenen Policen zu stehen (auch fuer Nichtmitglieder). Schau dir das doch mal an.

Sicher kann er aber auch selbst in Tunesien eine entsprechende Versicherung abschliessen. Allerdings sollte er sich vorher ueber die geforderten Mindestversicherungsbetraege informieren und auf deren Einhaltung achten. Entsprechende Infos sollten sich auf der Website der dortigen deutschen Botschaft finden.

Sprich mit einem Versicherungsvertreter direkt, der kann Dir persönlich Ratschläge zu Deiner außergewöhnlichen Versicherung geben, am besten Du nimmst einen Zeugen mit bzw. Ihr macht ein Protokoll, damit hinterher, wenn wirklich ein Fall mit dem Freund eintritt, nichts abgestritten werden kann, was wirklich vereinbart wurde. Du mußt dann auch das Kleingedruckte auf der Police alles gut lesen, ehe Du unterschreibst.

Im Urlaub kennengelernt? Bitte mach Dich nicht unglücklich Süße....

Was möchtest Du wissen?