Tür kaputt! Wie reparieren?

...komplette Frage anzeigen Holz ist am Arsch  - (Technik, Holz, Tür) Teile musste ich raus machen - (Technik, Holz, Tür) Wie kann man dieses Holz kleben? - (Technik, Holz, Tür)

3 Antworten

So ein Schaden entsteht nicht beim zuknallen. Das ist eher das Resultat, wenn jemand versucht, die Türe gewaltsam aufzuhebeln bzw. aufzubrechen. Die kleinen Hebelspuren auf der Innenseite des Rahmens, die von einem Schraubendreher stammen könnten, deuten auch daraufhin.

Einfach reparieren, ohne dass es was kostet, ist da nicht mehr drin. Das Holz ist komplett zerstört. Da sollte zumindest der beschädigte Teil des Rahmens erneuert werden. Das kann ein Schreiner machen, die Lackierung erneuern kann ein Maler.

Wird das nur mit Leim repariert, wird es wohl auf Dauer nicht halten. Vor allem bietet der Rahmen dann keinerlei Stabilität mehr gegen künftige Versuche, die Tür gewaltsam zu öffnen.

Kauf Dir einen guten Holzleim und drück ihn in den Hohlraum des abgespaltenen Materials rein.Das Holz kannst Du vorsichtig abziehen,damit auch überall etwas Leim reinkommt.Den Leim etwas antrocknen lassen und dann mit einer oder 2 Holzleisten die geklebte Stelle gegenüber einspreitzen.Wenn das ganze fest ist kannst Du noch mit Holzkitt nacharbeiten,falls Vertiefungen da sind.Wenn was übersteht mit Sandpapier glätten.Nun kannst Du das Schließblech wieder anschrauben-fertig.

festkleben, die zarge muss neu

euer vermieter wird eine neue zarge wollen

das muss man leimen und dann mit schraubzwingen fixieren

du hast aber keine schraubzwingen

für einen 10er gibt es welche im baumarkt, du brauchst 2

Was möchtest Du wissen?