Trübe Fenster - hat schon mal jemand einen Fenster-Sanierungsdienst beauftragt?

7 Antworten

Das ist vollkommen richtig. Es gibt diesen Sanierungsdienst. Dabei wird die Innenscheibe mit Wasser und Konzentrat gereinigt. Man öffnet die Scheibe über 1 oder 2 kleine Löcher, durch die die Spüllösung gejagt wird. Allerdings ist dieses Verfahren so teuer, daß besondere Gründe vorliegen müssen, diese Reinigung anzuwenden. Im Normalfall wie er hier vorliegt, sollte man dies reklamieren über die Hausvwerwaltung.

Auch wenn der Thread schon ein paar Tage alt ist, muß ich hier auch eine Lanze für die Sanierungsfirmen brechen. Wir haben uns eingehend mit dem Thema beschäftigt und auch einige Anbieter geprüft. Fakt ist, daß es auch hier schwarze Schafe gibt (ein Schaf wurde hier bereits genannt).

Wir haben uns für IsoClean (www.isoclean.de) entschieden. Hat alles wunderbar geklappt. Die Fenster sind wieder klar und es war WESENTLICH billiger als ein Glasaustausch!

Ich kann eine Sanierung also nur empfehlen - es lohnt sich in jedem Fall! Und wenn eine Sanierung nicht mehr möglich ist (z.B. wegen zu starker Verschmutzung) sagt das der Sanierer und gibt auch Tipps zum Glasaustausch. So war es zumindest bei Isoclean.

Darf ich fragen, warum das besagte schwarze Schaf ein solches ist?

Sind zurzeit selber auf der Suche nach Infos zur Isoloierglassanierung und Erfahrungsberichte interessieren uns brennend! :-)

Wie sehen Deine Scheiben nach einem Jahr aus? Immer noch klar? Wie war es im Winter (Stichwort Wärmeschutz)?

0

Eine solche Isolierglassanierung kostet tatsächlich nur einen Bruchteil eines Austauschs und funktioniert ohne Ausbau und Schmutz. Genial! Einfach mal hier schauen: http://www.isoclean.de

Mein Aquarium ist sehr trüb habe ich mit der Torfkanone etwas falsch gemacht?

Hallo Leute!
Ich habe ein 80 Liter Aquarium heute habe ich meinen ersten Versuch mit einer Torfkanone gemach! Ich wollte den pH wert senken, da ich rote Neons im Becken habe und mein Aquarienwasser davor ein pH wert von 7,6 hatte.
Nun habe ich Hochmoortorf ohne Zusätze aus dem Gartencenter gekauft  und mir eine Torfkanone gebaut es ging auch alles gut beim Aufbau mit der Filterwatte und dem Torf!
Das Wasser habe ich einmal durch die Apparatur laufen lassen und es hatte schon eine pH wert von 6,4 und eine kh von unter 4! Das hat mir schon gereicht und ich wollte die Fische im Aquarium auch nicht schocken also habe ich das Wasser einfach ins Aquarium gefüllt es waren ca 15% von 80 Litern. Nun sind meine Werte pH 7 und kh <6 damit bin ich schon ganz zufrieden es kann ruhig noch etwas saurer sein aber für den Anfang finde ich es gut! Mein Problem ist das sich das Wasser komplett braun gefärbt hat und überall schwebeteilchen durchs Becken schwimmen.... Das Wasser ist so trüb das ich die Fische nur sehen kann wenn sie direkt vor der Scheibe schwimmen!!!:/ ich kann auch nicht sehen ob es allen Fischen gut geht da ich wegen der starken Trübung kaum ins Becken rein schauen kann!

1. Könnt ihr mir sagen ob so eine starke Trübung normal ist bei Anwendung einer Torfkanone?

2. Wie ich die starke Trübung und die Schwebeteilchen weg bekomme?

Und ob meine Fische genug Sauerstoff im Becken haben wenn dort so viele Schwebeteilchen rum schwimmen?

Vielen Dank schon mal im Voraus hoffe ihr könnt mir weiter helfen.....?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?