Trotz Anzeige bei der Polizei Arbeiten?(Beschreibung unten)?

3 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist keine Anzeige, sondern ein Strafverfahren. Es ist keine kleine Verkehrssünde, sondern eine Straftat.

Bei Vorsatz kann das durchaus mal 180 Tagessätze geben oder auch 6 Monate Haft, wenn man dazu noch fahrlässig handelt.

Einstellungskommissionen sehen sowas sehr kritisch. Da ist eine Ablehnung aufgrund fehlender charakterlicher Eignung wahrscheinlich.

Sorry, i'm not sorry.

Gruß S.

Wende dich am bestem an den Einstellungsberater der Polizei.

Bei mehr als 90 Tagessätzen auf keinen Fall.

Ansonsten musst du es einfach probieren es wird im Einzelfall entschieden.

Es kann direkt abgelehnt werden , oder du musst vor eine Kommission treten die dann dich in einem Gespräch prüft.


blabla909 
Beitragsersteller
 26.05.2024, 16:49

Weißt du zufällig wieviele Tagessätze man bekommt bei fahren ohne Fahrerlaubnis?

0