Trennung trotz Liebe?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

So doof wie das klingt - aber vielleicht zeigt man mit der Trennung gerade die Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese Frage bereitet mir auch grade sehr großes Kopfschmerzen! Ich liebe eine Frau und Sie mich aber wir schaffen es nicht zusammen glücklich zu sein. Vielleicht sind wir auch mit uns selber nicht glücklich genug um zusammen glücklich zu sein. ich weiss es leider auch nicht. Aber da wir beide leichte Depressionen haben wäre es auf jeden Fall möglich das die Liebe deshalb nicht ausreicht. Häufig wird aus liebe auch Hass liebe und dann macht man sich gegenseitig kaputt. Ich liebe die Frau über alles aber trotzdem haben wir uns gestern getrennt, nachdem wir bereits vorher einmal getrennt waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexi41
30.11.2014, 19:11

Fast die selbe Story wie bei mir! Man streitet sich (unsere Entfernung war groß), in Stress Situationen stresst man sich noch mehr und ist dann sauer auf den anderen. & dann eskaliert Es irgendwann... Ich liebe diesen Mann & will ihn nicht aufgeben, doch hab ich keine ahnung wie ich ihn zurück gewinnen kann oder ob. Wir haben uns getrennt obwohl wir beide total geweint haben. Wir waren schonmal zusammen und Diesesmal wars schö länger aber ich möchte nicht aufgeben auch wenn er gemeint hat er hat keine Kraft mehr.

0

hi Es gibt manchmal andere umstände mit denen man nicht selber zu recht kommt bzw .gewalt .wenn beide mit diesem theam einwenig zu tuen haben und nicht gerne drüber sprechen bzw. es ein keil zwischen einen stellt.Es ist ab und zu kompliziert mit der liebe man versteht sich eigewntlich prima und so .aber es entsteht eine lücke ,wenn msn manchmal von einem zu viel weis .man handelt manchmal nur mit verstand ,dass das nicht geht und das herz spricht eine andere sprache .mit einigen problemen kann man nicht so gut umgehen oder man ist noch einwenig zu unreif für die große liebe .man versteht es manchmal selber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das habe ich mich auch schon oft gefragt... ist schon ca. 4 jahre her jetzt.. war mit nem typen zusammen der meine erste große liebe war.. ich war sein ein und alles und aus heiterem himmel machte er schluss... ich weiß bis heute nicht wieso und seine mama sagt noch heute zu mir dass er damals ein fehler gemacht hat... und er ist jetzt verheiratet und hat ein sohn... trotzdem sagte er letztens zu mir, dass er gerne wüsste wie es wäre wenn das alles mit mir passiert wär. also hochzeit und kind... ich weiß auch dass er es bereut weil er mich wirklich geliebt hat... ich denke es war die angst dass er was verpasst in seinem leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist nicht leicht zu beantworten, dass hat was mit Inneren Gefühlen zu tun und, um die zu verstehen, muss man lieben können. Keine Ahnung, was ich geschrieben habe, aber so ähnlich müsste es, glaube ich, sein. : )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wegen Geld oder körperlichen Unregelmäßigkeiten oder weil sie Liebe noch mehr als bisher kennenlernen wollen oder weil sie auf neue Erfahrungen aus sind usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt von den Unterschieden zw. Mann und Frau! Nicht die äußerin, aber die gedanklichen. Da gibt Bücher drüber, die darfst du lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur dann, wenn die Vernunft über die Liebe gestellt wird, und das bereut man meistens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal ist es auch für das Individuum wichtig, sich selbst zu entwickeln(Freiheiten bzw. die Angst etwas zu verpassen bzw. sich eben weiterzuentwickeln) als es in einer Partnerschaft möglich wäre. Der Partner der diesen Wunsch bei seinem Gegenüber spührt, kann entsprechend mit Liebe und Wohlwollen einer Trennung zustimmen, gerade auf Grund seiner Positiven(und nicht Egoistisch geleiteten Gefühle) Ich finde es schade, das viel zu häufig Partnerschaften künstlich am Leben erhalten werden(Kind/Heirat/Haus/etc.) und irgendwann dann doch die SCHEIDUNG(im Bösen!) Eine Rose soll man ja auch nicht pflücken, um Sie zu besitzen, denn dann wird Sie sterben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Liebe ist eine andere geworden, die nicht mehr fürs glückliche Zusammenleben ausreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vertreten denn beide in dieser partnerschaft die meinung, dass jeweils der andere "der richtige" partner ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jimmini
01.01.2010, 19:45

Ja

0

Liebe alleine reicht manchmal nicht aus um miteinander glücklich zu werden.

Und wenn man zusammen nicht Glücklich ist, dann ist es auch nicht der richtige Partner.

Ich weiß, manchmal unfassbar schwer zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du meinst beide lieben sich? lg mareike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jimmini
01.01.2010, 19:45

Ja

0

äußer umstände

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?