Tor Browser schneller machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der TOR-Browser ist ein Firefox-Derivat. Er nutzt einen lokalen Proxy auf Port 9150  zur Verbindung mit dem TOR-Netzwerk. Das hat nichts mit SOCKS zu tun. Und nein, der TOR-Browser ist nicht langsam, mangelnde Geschwindigkeit ist kein Prinzip des TOR-Browsers. Es liegt am Prinzip des TOR-Netzwerkes, dass man nicht gerade schnell unterwegs ist, aber nicht am Browser.

Wenn Du jetzt im TOR-Browser statt des lokalen Proxy einen SOCKS-Proxy eingetragen hast, heißt der Browser zwar noch TOR-Browser, hat aber mit TOR nichts mehr zu tun. Das könntest Du mit jedem anderen Browser auch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?