tipps wie die beine beim pferdebauch dran bleiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

daß die Fersen runter sollen , darin sind wir uns alle einig,

aber es gibt einen Trick, wie du das auch zuhause üben kannst:

leg dir eine rhytmische Musik auf, (bei der Du den Takt gut mitklatschen kannst) stell dich mit den Vorderfüßen bis gerade zum Ballen(= halber Fuß) unter dem Du ja auch den Steigbügel haben solltest auf eine Treppenstufe, halte Dich anfangs noch mit einer Hand am Treppenhandlauf fest, bleib locker in der Hüfte und den Knien und im Fußgelenk,

und dann: trab leicht , also feder in den Fußgelenken im Rhytmus der Musik abwärts
wenn Du das 2-4 Wochen mind 3mal pro Woche, besser täglich zu deinem Lieblingssong übst, nach nund nach auch noch die Fußspitzuen dabei leicht zueinander drehst, bekommst den stabilen Leichttrabsitz bald schon gut hin.

Viel Erfolg !

(Ich merke genau, ob meine Kids das geübt haben oder nicht....denn es hilft wirklich!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarinalon
29.04.2016, 13:58

Wou echt guter trick danke vielmals!😃👌 werde ich sofort starten und eifrig üben

0

Hallo, krampfhaft zu versuchen die Beine so zu halten wie der Rl es sagt, bringt eigentlich nur das Gegenteil. Die gesamte Linie muss passen und nicht nur die Beine.... und das geht nur wenn man locker sitzt und mit gehen kann.... lass dir Sitzstunden an der Longe geben. Dann musst du dich nur aufs sitzen konzentrieren und nicht auf den Rest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarinalon
28.04.2016, 16:47

auch dir vielen Dank! werde ich sofort meine RL anfrage

0

Bleib einfach locker in der Hüfte und Versuch nicht, die Beine krampfhaft an das Pferd zu drücken, sondern schau dass du schön in die Fersen hinein federst. Das kann man natürlich nicht von heute auf morgen lernen, sondern das braucht seine Zeit, also sei nicht frustriert wenn es nicht direkt klappt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarinalon
28.04.2016, 16:19

danke vielmals fürs schnelle Antworten werde dies probieren

0
Kommentar von highlandtiger
28.04.2016, 16:28

Genauso ähnlich mache ich es auch immer :)

0

Meinst Du leichttraben? ( " leitreiten")

Beim Aufstehen immer das Innere Bein zum Pferd bringen und dan Absatz runter federn lassen. Wenn du dich nur auf das Innere Bein konzentrierst, klappt es mit dem äußeren meist bald von allein. ( Rom wurde nicht an einem Tag erbaut 😉)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarinalon
28.04.2016, 21:08

okay danke 

0

Was möchtest Du wissen?