Thema zum durchfallen einens Phsychologischen Eignungstest

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das tut mir leid für dich, ich habe am 20.07 einen Termin für einen Eignungstest, von der Rentenversicherung. Ich habe schon einen Beruf,gelernt, den ich aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben kann. Kannst du mir sagen was da dran kommt??

Ich habe von diesen Tests gehört. Diese sollen sehr einfach gestrickt sein. Eigentlich kann man da nicht durchfallen. Vor dem Test gibt es eigentlich eine kurzes Gespräch, in dem Dir gesagt wird, dass es nicht auf Schnelligkeit ankommt, sondern auf das genaue und richtige Arbeiten. Halte Dir die Aufgaben noch einmal vor Augen und versuche vergleichbare im Internet zu finden. Denke ein bißchen über Deine Rechtschreibung nach und lass Dir von Freunden helfen. Wenn Du Dich bereit fühlst und denkst, den Test bestehen zu können, solltest Du mit Deinem Sachbearbeiter reden, dass Du beim letzten mal einen sehr schlechten Tag hattest und diesen Test wiederholen möchtest. Er dürfte Dir dies nicht verwehren, wenn es der einzige Weg ist, Dich von der Arbeitslosigkeit zu befreien. Vergiss bei der ganzen Sache nicht, dass Du zielstrebig Arbeiten solltest und dies zeigst Du auch Deinem Sachbearbeiter.

also an deiner Rechtschreibung müsstest du unbedingt arbeiten, wenn du in einem kaufmännischen Beruf arbeiten möchtest.

In deinem text sind einige grobe Rechtschreibfehler enthalten:

  1. Phsychologischen: meinst du psychologisch oder physiologisch?

  2. wahr: die vergangenheitsform von sind ist war und hat nichts micht der Wahrheit zu tun

  3. mindestaufforderung: es heißt mindestanforderung

aufforderung: Du sollst etwas machen anforderung: du benötigst etwas

Was du machen kannst. Vielleicht an der VHS Grundfähigkeiten (mathe, deutsch) büffeln. Oder du versuchst irgendwie deinen mittleren bildungsabschluss nachzuholen. Wird aber ein hartes stück arbeit

Was möchtest Du wissen?