Telefonbücher

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei der Post vorbeibringen.

Ich selbst finde Telefonbücher noch recht praktisch, das geht deutlich schneller als den PC hoch zufahren. Aber wenn man es nicht braucht wandert es eben in den Papiermüll . ;D

wende dich an den verlag, der die bücher herausgegeben hat: die sind auch für die verteilung zuständig und NEIN, es wird sie keiner wieder abholen. gib sie ins altpapier. da landen auch die zuviel gedruckten exemplare.

bei der Telekom kann man festlegen lassen wo man seine Nummer überall sehen lassen will. also nur im buch, oder im buch und internet (birgt ja schließlich auch einige gefahren) oder manche machen ihre nummer auch gar nicht öffentlich. JA wegen der entsorgung: entweder wie der vorantworter meinte bei der post vorbeibringen oder rathaus o.ä. Bzw. glaub ich eh nicht das die die dann weiter verwenden, also die werden dort höchstwahrscheinlich im altpapier landen.

Gibt es wohl noch ältere Leute die kein Internet haben. Schmeiss den Rest in die Papiertonne, die holt kein Mensch ab

wenn du die nicht brauchst dann ab in die papiertonne damit

Was möchtest Du wissen?