Tattoofarbe blättert ab. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein bisschen Farbe verliert sich eigentlich immer beim Heilungsprozess. Die Pigmente sitzen ja auch in der Schorfschicht, die ganz natürlicherweise beim Heilen abblättert. Bei den Tätowierern, die ich kennen gelernt habe, war die Option auf kostenloses Nachstechen im Bedarfsfall immer inklusive. Dass die Farbe teilweise fast verschwunden ist, ist eher ungewöhnlich, ist aber wahrscheinlich eher nicht auf eine unprofessionelle Arbeit zurück zu führen, sondern vermutlich bist du leider so jemand, der viel Farbe wieder abstößt. Da hilft nur nachstechen. Vielleicht sogar wiederholtes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss keineswegs am Tätowierer liegen. Die Haut ist ein Organ und die ist nicht bei jedem gleich, Haut arbeitet, auch die Beschaffenheit vom Gewebe spielt eine Rolle. Das Farbe nicht richtig angenommen und vom Körper abtransportiert wird, auch das kann sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?