SYSTEM_DRV sicher löschen?

...komplette Frage anzeigen Darf ich SYSTEM_DRV Löschen? - (Windows 7, Daten, Verwaltung)

4 Antworten

Unter linux systeme hat man generell 1 -mehrere (falls home und co) ext4 partition was unter windoof ntfs entspricht sofern ich mich nicht irre

eine swap partition falls wenig ram vorhanden ist 

und eine partition für den bootloader da ist zu unterscheiden ob es legacy oder efi ist

Unter windoof hat man in der regel 1-mehrere ntfs partitionen was root home und alles umfasst

und eine mbr master boot record partition mehr braucht man nicht damit es läuft der mbr wird automatisch erstellt und beträgt meistens nicht mehr als 100mb das mit der primören partition kannst du ignorieren wird erst wichtig wenn du über 4 partitionen brauchst und kein uefi hast

sieht für mich aber so aus als wäre es die bootpartition obwohl es sehr ungewöhnlich ist mit einer größe on 1,4gb zudem sind bootpartitionen wo der bootloader reingeladen wird eigentlich immer gekennzeichnet das man sie erkennt auch als laie^^ würde mich bei windoof aber nicht wundern wenn dies nicht so ist mit windoof 10 kenne ich mich auch nicht wirklich aus da ich nicht so auf spyware im form eines betriebssystems stehe also entweder googlen oder wie heißt es so schön "probieren geht über studieren" tut mir leid das ich deine frage nicht mit 100%sicherheit beantworten konnte 

PS: werf windoof auf den müll und hau dir arch linux oder ein anderes os drauf das auf unix läuft falls du kein gamer bist wirst du es nicht bereuen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mort157
21.02.2016, 02:09

Ehhhhh sorry für meine Folgende wortwahl: 1. Linux ist sch*** 2. An MAC OSX braucht man mich erst gar nicht erinnern. Und 3. Für Windows gibt es über 2000000 spiele (geschätzt). Und 4. Windows ist die beste Plattform zum Zocken. Ich wollte hiermit niemanden angreifen oder so.... ich habe die SYSTEM_DRV nicht gelöscht, ich lasse diese einfach so wie sie ist. Danke für eure antworten!

0

Lass es wie es ist

oder es wird Probleme geben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok ich lasse es lieber wie es ist. Ich habe keine lust drauf mir wegen 1,47 GB die geköscht wurden Vielleicht eine neue Festplatte zu kaufen. Danke für all eure Antworten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NAchtrag: [Das habe ich gefunden nach 2sekunden googlen und nochmal 20sekunden in irgendeinem forum]

So, nachdem ich auch in internationalen Foren nichts dazu finden konnte, habe ich es jetzt einfach mal probiert und das Ergebnis ist für mich i.O.:

1. die Kommandozeile im Administratormodus öffnen (Rechtsklick und "als Administrator ausführen")
2. Startdateien auf Laufwerk C: erzeugen mit: 

bcdboot c:\\\\windows /s c:

3. Im Laufwerksmanager die Partition C: als AKTIV markieren
4. Neustart
5. Beim Neustart erschien der Bootmanager mit 2 X Windows 7, "das untere" habe ich ausgewählt
6. Startet sauber durch
7. In der Systemsteuerung unter "Erweiterte Startoptionen" die 2.te Windows 7 Partition (von oben) als Startpartition auswählen und den Bootmanager auf "Timeout" = "0,00 Sekunden" setzen
8. Fertig

Beigfügt habe ich ein "Beweisbild" und einmal ein Bild vom Bootmanager mit den beiden Einträgen.

So habe ich für mich erreicht, was ich wollte, alles so wie vorher und ich bin SYSTEM_DRV los 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mort157
24.02.2016, 17:15

Also wie gesagt.. ich habs gelassen. fast 2 GB bringt mich nicht um.....Und zudem war ist mir das was du mir da hingeschreiben hast zu Kompliziert....

0

Was möchtest Du wissen?