Sylvester verschlafen?

Support

Liebe/r Blacky2006,

einen wirklichen Ratschlag kann man wohl auf Deine Frage nicht geben, oder?

Bitte achte in Zukunft darauf, solche Fragen in unserem Forum zu stellen (http://www.gutefrage.net/forum).

Danke für Dein Verständnis und ein frohes neues Jahr 2008,

Tim vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Als Kind war ich am Silvesterabend anfangs nicht bis Mitternacht wach und dies hat mich auch nicht gestört. Wenn ein Anstoßen auf das neue Jahr genau zu dem Zeitpunkt wichtig genommen wird, ist das Zusammensein mit anderen Personen ein mögliches Gegenmittel.

Aber am nächsten Morgen ist auch noch Gelegenheit, gut ausgeschlafen und mit frischen Kräften das neue Jahr zu begrüßen.

Dir auch ein gutes neues Jahr. Ist doch nicht schlimm, dass du es verpennt hast; es gibt noch ein paar Jahre mehr, an denen du alles nacchholen kannst. Und ansonsten fühl dich einfach nach dem Motto "Another day in paradise".

Ich war gestern so müde, daß ich es verschlafen habe. Um Mitternacht bin ich wohl durch die Silvesterkracher kurz aufgewacht und hörte im Unterbewußtsein ein bißchen zu, aber ich bin sofort wieder eingeschlafen. Ehrlich gesagt, denke ich jetzt, ich wäre lieber kurz aufgestanden, aber so, wie es jetzt ist, ist es auch nicht schlimm...

Was möchtest Du wissen?