Suche Fernschulen / Fernkurse für das Gymnasium (Bayern) 8. Klasse (Unterricht zu Hause) HILFE!

2 Antworten

Hallo, mein Sohn hat genau das gleiche Problem wie ihr. Er war wegen Schulangst schon in stat. Behandlung, hat eine andere Schule besucht, war auch 1/4 Jahr beim Internationalen Bund (den es hier bei uns gibt), dort hat es mit regelmäßigem Hingehen viel besser funktioniert. Wir haben uns auch beim Jugendamt um einen Erziehungsbeistand gekümmert. Stat. Behandlung und Jugendamt haben nichts gebracht. Wir sind aber immer noch an dem Punkt, dass mein Sohn eine normale Regelschule oder Berufsschule nicht besuchen kann. Auch mein Sohn ist still und zurückhaltend, hat Freunde braucht aber immer wieder seine Ruhe. Sein Selbstbewusstsein ist nicht das Beste. Eigeninitiative fällt ihm schwer. Ihm fehlen noch die maßgeblichen Voraussetzungen ein selbständiges Leben zu führen, damit er sich in der Zukunft selbst versorgen kann. Jetzt haben wir einen Termin beim Arbeitsamt um zu sehen, was es noch für Möglichkeiten gibt (Ausbildung). Ich kann dir nur raten, nicht aufzugeben und nach einem Weg zu suchen, ihm zu helfen. Auch du selbst solltest dir evtl. psych. Hilfe suchen und an dir arbeiten, denn diese Probleme haben immer auch ein klein wenig mit uns Eltern zu tun (nicht loslassen wollen etc.).

Viel Glück

 

Hallo,

ich bin in diesen Dingen leider nicht bewandert. Aber fällt ihm die Schule ansonsten leicht und ist es möglich, daß er vielleicht an einem spezielleren Gymansium besser aufgehoben wäre?

Denn "Herdenvermeidung" spricht ja durchaus dafür, daß er seine Umwelt kritisch und vernünftig beobachtet.

LG

Durch den "Druck" seiner Klasse sind seine Noten zurzeit im Tiefstand...

0
@zmitser

Unter solchen Bedingungen sind die Noten meiner Meinung nach kein sinnvoller Maßstab. Würde er denn mit einem Psychologen sprechen oder sprechen wollen? Vielleicht könnte der oder die hilfreich sein, damit er eine Möglichkeit hat, sich mit einer unabhängigen Person zu unterhalten. Ich meine keinen Schulpsychologen! Die könnten unter Umständen zu stark in den Schulalltag involviert sein. Eventuell täten sich für ihn damit neue Wege auf.

0