Suche eine geile Pokemon Angriff Strategie!

5 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab noch mehr ausgefallene Sachen und geb mir dieses mal mehr Mühe ;)

Erste Strategie:

Pokémon Nummer 1: Farbeagle mit Fokusgurt als Item und den Attacken Agilität, Pilzspore, Delegator und Staffette

Pokémon Nummer 2: Skelabra mit Wahlschal, als Fähigkeit Wegsperre und den Attacken Trickbetrug, Gedankengut, Spukball und Flammenwurf oder sowas

So gehts: Einfach mit Farbeagle im richtigen Moment (bei einem Feuer, Normal oder Kampf-Pokémon, vlt auch einem nicht effektiven Angriff) mit Pilzspore den Gegner einschläfern und dann Agilität und ggf Delegator einsetzen und dann mit Staffette auf Skelabra übertragen. Dieses setzt nun Trickbetrug ein und gibt dem Gegner den Wahlschal, der nur im besten Fall noch etwas nicht effektives einsetzen kann. Dann mit Gedankengut auf +6 SpA boosten und den Gegner mit Flammenwurf oder Spukball besiegen.

Erfordert Glück und Geschick

Zweite Strategie: Regigigas mit Überreste als Item Donnerwelle, Konfusstrahl, Ableithieb/Donnerschlag und Eishieb/Steinkante

Durch Donnerwelle und Konfusstrahl haben Gegner ggf Probleme Regigigas zu treffen, dieses kann sich mit Ableithieb und Überreste immer wieder heilen und nach 5 Runden möglicherweise ziemlich reinhauen. Nicht das effektivste, aber gut.

Dritte Strategie: Doppelkampf. Letarking hat verdammt gute Statuswerte, jedoch hat es eine schreckliche Fähigkeit. Durch Magensäfte oder Wertewechsel kann man das jedoch umgehen. Such dir ein möglichst Defensives Pokémon und tausche entweder seine Fähigkeit mit der von Letarking, oder neutralisiere sie mit Magensäfte. Letarking hat sehr viele starke Attacken udn dürfte im Doppelkampf ziemlich reinhauen.

Dritte Strategie: Zusatz zu gerade, hol dir ein Megalon mit Wankelstrahl und Wertewechsel. Gib Letarking erst durch Wertewechsel die Fähigkeit von Megalon und 2 Runden später dann Wankelstrahl. Nun kann es durch Protzer seine Werte doppelt erhöhen. Diese Strategie ist jedoch sehr langsam, da sie 3 Runden verbraucht. Man kann in der Runde, in der Megalon nichts machen kann angreifen, oder sich durch Schutzschild schützen.

Vierte Strategie: Hol dir ein Pandir mit Umkehrung und Wertewechsel und das Event Victini oder Rayquaza mit V-Generator. Gib dem Pandir Wahlschal, damit es zuerst angreifen kann. Übertrage mit Wertewechsel Umkehrung an Victini, dieses kann nun problemlos V-Generator einsetzen, wodurch es seine Verteidigungswerte und seine Initiative erhöht. Das Ganze geht noch besser mit dem Event Rayquaza und V-Generator, dieses kann außerdem noch Draco-Meteor und Hitzekoller erlernen.

Fünfte Strategie: Wieder Einzelkampf. Starte dein Team mit Despotar oder Hippopoterus um einen Sandsturm auszulösen. Setze im Verlaufe des Kampfes ein Stollunior Lv 1 mit Robustheit ein (NICHT in einen Angriff einwechseln, sondern so rein kommen, dass du keinen Schaden bekommen kannst). Dieses brauch nur 2 Sachen - Notsituation und Seegesang. Da dein Gegner dich attackieren wird, werden deine KP auf 1 gesenkt, dein Gegner verliert durch Notsituation bis auf 1 ebenfalls alle KP und bekommt durch Sandsturm Schaden und wird somit besiegt. Seegesang heilt deine KP und du kannst weiter machen. Klappt nicht bei Geistern, Stahl, Gestein und Boden-Pokémon, genauso wenig wie bei Pokémon mit Rauhhaut oder Ähnlichem.

Sechste Strategie: Meistagrif mit Heiß-Orb, Adrenalin als Fähigkeit und den Angriffen Ableithieb, Tempohieb, Gegenstoß/Steinkante/Eishieb und Protzer. Durch das Heiß-Orb wirst du verbrannt, aktivierst Adrenalin und kannst mächtig reinhauen. Effektiver als bei vielen anderen Adrenalin-Pokémon wie Schwallboss oder Ursaring.

Siebte Strategie: Hol dir ein Symvolara mit Magieschild, einem Heiß-Orb und folgenden Attacken: Ruheort, Kosmik-Kraft, Psybann und Kraftvorrat. Durch Kosmik-Kraft immer die Wert erhöhen, durch Ruheort heilen. Man wird zwar verbrannt, aber das schützt einen vor Paralyse und durch Magieschild bekommt man keinen Schaden. Mit Psybann kann man die Verbrennung an den Gegner weiterreichen. Am Ende einfach mit Kraftvorrat angreifen. Da die Verteigungswerte beide auf +6 gebracht werden können, hat Kraftvorrat eine Stärke von 260, durch den STAB (Bonus, wenn Attacke und Anwender selben Typ haben) kommt man sogar auf 390. Damit kann man mächtig abräumen und bekommt kaum noch Schaden. Funktioniert nicht bei Unlicht-Pokémon und Hundemom zB kann nicht einmal verbrannt werden. Geht auch mit Toxik-Orb, jedoch senkt die Vergiftung keine Werte.

Bitteschön. Ist mMn deutlich brauchbarer als einfach nur ein paar Movesets, die so gut nun auch wieder nicht funktionieren.


EverybodyHelp 
Beitragsersteller
 01.10.2013, 21:08

Oh, du bist ja so Süß zu mir! XD

0

Kapilz - Fähigkeit: Aufheber; Item: Toxik-Orb; Pilzspore - Egelsamen - Samenbomben - Himmelhieb (Mit Toxik-Orb und Aufheber kriegt es jede Runde 1/8 der KP zurück..und dann noch mit Egelsamen je nach Pokemon ca. 1/4 ..mit Pilzspore einschläfern und dann angreifen)

Scherox - Fähigkeit: Techniker; Item: Lebenorb; Ruheorte - Kraftkoloss - Schwerttanz - Patronenhieb (3 mal schwerttanzen..wenn es viele KP verloren hat Ruheort einsetzen, und dann Patronenhieb..hat erhöhte Priorität und hat durch Techniker, STAB, Schwerttanz und Lebenorb ca. ne Stärke von 360..damit besiegt es so ziemlich jeden!!..aber vorsicht bei Feuer Pokemon!!)

Milotic - Fähigkeit: Notschutz; Item: Wassertafel/Lebenorb; Surfer - Eisstrahl - Erholung - Schlafrede (wenn die KP niedrig sind Erholung einsetzten..weil es dann schläft wird die Verteidigung um 50% erhöht und dann mit Schlafrede angreifen..nach 2 runden wacht es aber wieder auf)

Schwalboss - Fähigkeit: Adrenalin, Item: Heißorb; Fliegen, Fassade, Kehrtwende, Ruheort (Durch Heißorb wird es verbrannt und weil es Adrenalin hat steigt sein Angriff um 50%..und dann Fassade einsetzten..das hat dann noch durch STAB eine Stärke von 305..wenn die KP durch heißorb zu niedrig sind entweder mit Kehtwende auswechseln oder Ruheort einsetzen)

Nachtara - Fähigkeit: Syncho, Item: Überreste/Furchttafel; Toxin, Konfustrahl, Mondschein, Schmarotzer (zuerst den Gegner mit Toxin vergiften und dannach gleich konfustrahl..da Nachtara keinen besonders hohen Angriff hat Schmarotzer einsetzen..und wenn die KP niedrig sind Mondschein)

Togekiss - Fähigkeit: Edelmut, Item: Kingstein; Luftschnitt, Aurasphäre, Flammenwurf/Donnerblitz, Gähner/Donnerwelle (Wegen Edelmut und Kingstein schreckt der Gegner zu ca. 75% zurück..dann noch Paralysieren oder einschläfern und dann einfach besiegen ;))

..ja das wären mal ein paar die mir grade einfallen..wenn du noch mehr brauchst einfach fragen ;)

Lg Leahlein


EverybodyHelp 
Beitragsersteller
 28.09.2013, 11:47

Ja! Danke!! Bitte noch mehr!

0
Leahlein  28.09.2013, 12:07
@EverybodyHelp

okay warte..ich schau mal welche mir noch so einfallen..

Arkanie, Fähigkeit Feuerfänger; Item: Feuertafel; Hitzekoller, Nahkampf, Flammanblitz, Turbutempo/Donnerzahn. (mit Hitzekoller gleich mal reinhauen und dann aber nur noch Physische Attacken einsetzen..gegen Wasserpokemon hast du Donnerzahn und Turbotempe wenn du schnell sein musst)

Laschoking, Fähigkeit: Tempomacher; Item: Schwerschweif/Wassertafel/Krummlöffel; Bizarroraum - Psycokinese - Surfer - Gähner/Ränkeschmied (gleich am Anfang Bizarroraum einsetzen..dadurch ist Laschoking ziemlich schnell!!..dann Ränkeschmied einsetzen (oder Gähner) und dann angreifen)

0
Leahlein  28.09.2013, 12:15
@EverybodyHelp

Und hier noch die beste Strategie die es gibt xD

Rattfratz Lv 1, Item: Fokusband; Notsituation - Ruckzuckhieb (der Gegner greift natürlich zuerst an..durch Fokusband hälst du durch, Dann setzt du Notsituation ein..und dann Ruckzuckhieb..Damit besiegst du sogar ein Arceus Lv. 100 ;D)

0
Leahlein  01.10.2013, 20:17
@HRCFr34k

ja außer eben der Gegner hat auch eine Attacke mit erhöhter Priorität ;)

0
Leahlein  28.09.2013, 11:52

Eine fällt mir grade noch ein..

Folipurba - Fähigkeit Floraschild, Item: Lebenorb/Scopelinse; Schwerttanz - Synthese - Laubklinge - Kreuzschere (3 mal Schwerttanzen, dann evtl Synthese einsetzen und dann mit Laubklinge reinhauen..hat durch STAB und Schwerttanz ne Stärke von 420 (mit Lebenorb nochmal + 30%) und die Chance nen Volltreffer zu landen liegt bei 25% (mit Scopelinse)..aber pass auf be Spezialattacken wie Flammenwurf, Eisstrahl etc.)

0

Mit der Taktik habe ich auf Pokemon Showdown sehr viel weggesweept: Azumarill @Tsitrubeere Hutsassa @Giftschleim

In der ersten Runde benützt Hutsassa Wutpulver (hat prio+3) ein , wwährend Azumarill Baichtrommel einsetzt und sich mit der Tsitrubeere heilt. Jetzt Tee trinken und warten , während Azumarill die ganze Zeit Wasserdüse einsetzt. Optional setzt du Bizarroraum ein , um Moves wie Knuddler auszupacken.

Kapilz mit Aufheber als Fähigkeit und Toxik-Orb als Item: Pilzspore, Delegator, Power-Punch, Steinkante

Togekiss mit Edelmut kann damit ziemlich nerven: Bodyslam/Donnerblitz/Donnerwelle, Luftschnitt, Ruheort, Aurasphäre/Ränkeschmied

Jirachi kann ebenfalls mit Edelmut nerven: Donnerschlag/Bodyslam, Eisenschädel, Feuerschlag, Eishieb

Sind alle eigentlich einfach zu verstehen denke ich. Gibt noch einige Strategien, aber die fallen mir immer auf Anhieb ein und mit etwas Übung klappen die auch ganz gut.

Deine Strategie hat viele Schwächen, wie Pflanzen-Pokémon. Tentantel ist dein Feind =x


Leahlein  28.09.2013, 11:14

Togekiss Bodyslam beizubringen ist nicht besonders schlau weil es nur eine Angriffs Base von 50 hat..dafür aber nen Spezial Angriff von 120. Da wäre es schlauer ihm sowas wie Flammenwurf oder Sondersensor noch zu erlernen.

0
HRCFr34k  29.09.2013, 15:26
@Leahlein

Bodyslam kann aber auch Boden-Pokémon treffen. Es geht nich um den Angriff, sondern und dem 2. Effekt - Paralyse. Dieser tritt durch Edelmut häufiger in Kraft und kann den Gegner in Kombination mit Luftschnitt ziemlich nerven.

0

Ein Klassiker 1 Pokemon mit der Fähigkeit Dürre ( atacke Sonnentag geht auch ) Dazu Solarstrahl

Oder Doppelkampf eins mit H2o Absorber (fähigkeit) und dann mit dem anderen surfer