Studium - Lernen, Vorlesungen vor - und nacharbeiten, ...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Frage kommt mir bekannt vor. Mach dich erstmal frei vom Schuldenken und werde dir klar, dass du nun für dich alleine arbeitest. Ich hatte Vorlesungen und Seminare, in denen ich fast nichts machen musste und manche, die meine ganze Aufmerksamkeit forderten. Mach dir gute Mitschriften in den Lehrveranstalltungen und sorge dafür, dass du auch alles wieder findest. Wie du lernst musst du für dich alleine festlegen. Die ganzen Blätter, die du bei Referaten bekommst brauchst du dir nicht unbedingt aufheben.

Noch ein Rat am Rand: Geh ruhig mal in die Bibliothek und befasse dich unabhänig von allen mit der Literatur. Studium ist kein Zauberwerk. Gutes Gelingen

Ich lerne fast gar nicht für Uni. Nur so ne knappe Woche vor den Klausuren. Ich studiere aber auch Erziehungswissenschaft, das ist wahnsinnig einfach und die Dozenten schmeißen einem gute Noten hinterher. Du solltest dein Lernpensum nicht an irgendwelche Standards anpassen, sondern einfach danach ausrichten, wieviel Bedarf du noch siehst. Wenn du etwas nicht verstanden hast, arbeite es nach. Ansonsten- genieß deine freizeit.

Es ist wichtig von Anfang an mitzuarbeiten. Ich persönlich schreibe in den Vorlesungen immer die Seitenzahlen der PowerPoint-Folien mit um später zu wissen, was dran kam.

Für nen normalen Arbeitstag reichts eigentlich wenn du dir nach den Vorlesungen nochmal ne Stunde alle Fächer durchgehst und dich fragst, ob du den Stoff bis jetzt verstanden hast. Wenn nicht: Komilitonen, Tutoren oder Prof. fragen. Wissenslücken so früh wie möglich auffüllen, dir wird deswegen niemand böse sein.

Wenn du Praktika hast, gilt es genauso: Früh anfangen und bei Problemen fragen. Auch mal im Freiblock ins Labor setzen und auf eigene Faust sachen ausprobieren.

Kommt auf das Fach an.

In Jura, Maschinenbau oder Medizin muss man schon richtig büffeln und nacharbeiten.

Soziologie, Politikwissenschatfen oder Kulturwissenschaften studieren sich eigentlich von alleine^^

Ich studiere auch und lerne eig an meinem freien Tag und arbeite ein paar Dinge nach, die ich nicht verstanden habe

wenn du das verstanden hast, umsetzen kannst,

glückwunsch.

nur bedenke, es ist nicht aller tage abend

Was möchtest Du wissen?