Stimmt es wirklich, dass ein Stier wütend wird, wenn er rot sieht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hierbei handelt es sich eindeutig um einen Mythos, da Stiere farbenblind sind. Sie reagieren jedoch gereizt auf schnelle Bewegungen, unabhängig der Farbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackjack1995
13.06.2016, 13:33

So? Das wusste ich noch nicht, dass sie farbenblind sind. Danke. ;-)

1

Nein, es stimmt nicht.

Der Stier wird in diesem Sinne "wütend" wegen der Bewegung, die der Stierkämpfer mit dem Tuch vollzieht. Das Tuch könnte genauso gelb, grün oder schwarz sein, dass macht keinen Unterschied.. Aber die rote Farbe hat sich wohl im laufe der Jahre so etabliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackjack1995
13.06.2016, 13:36

Ach so. Danke. ;-)

0

Nach Stand der Wissenschaft können Stiere bzw. Rind überhaupt kein Rot erkennen. Es ist wohl nur eine Redensart.

Was den Stier in der Arena wohl eher auf Trab hält ist das Wedeln des roten Tuches.

LG

Fruity

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MickyFinn
13.06.2016, 13:35

Jepp, das hab ich auch so aufgeschnappt

0

Soweit ich weiß stimmt das nicht. Ein Stier wird vielmehr aufgrund des "rumgewedels" mit dem Tuch wütend - mit der Farbe hat das nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackjack1995
13.06.2016, 13:31

Ok. Also nur ein Mythos. Danke. ;-)

1

Es ist ein Mythos.  Es ist die Bewegung des Tuches, das ihn wütend macht. Und das "pieken", damit er wütend wird.

Stierkampf ist Tierquälerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackjack1995
13.06.2016, 13:32

Aha. Also ein Mythos. Danke.

0

Nein, stimmt nicht.

Die Farbe ist ihm vollkommen egal. Die kann er höchstwahrscheinlich nicht mal unterscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stiere sind farbenblind, jedoch macht sie das Wedeln nervös

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackjack1995
13.06.2016, 13:35

Oha. Das sagen ja schon ein Dutzend Leute hier. Ok, Danke. ;-)

0

Das stimmt nicht. Stiere sind farbenblind und einzig das "wedeln" macht sie verrückt. Finde derartige Veranstaltungen abartig !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackjack1995
13.06.2016, 13:33

Ah, ok. Also nur ein Mythos. Danke.

0

Ist nur ein Mythos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, hat ganz und gar nichts mit der Farbe zu tun. Er ist farbeblind und reagiert nur auf die Bewegung. Rot ist das Tuch nur, damit man das viele Blut des Stiers nicht sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackjack1995
13.06.2016, 13:34

So? :-/ Ok, Danke.

0

Was möchtest Du wissen?