Stimmt es das Reiterinnen oder Leute, die Reiten viel Kraft in den Beinen Haben?

7 Antworten

ja, auf jeden Fall! 😊 ich reite seit 6 Jahren und voltigiere seit 7 Jahren

ich bin zwar sehr dünn, so also auch meine Beine, aber Kraft habe ich sehr viel darin

ich merke auch, dass ich sehr viel Kraft und Durchsetzungsvermögen habe, seit dem Umgang mit Pferden, da man sich ja auch durchsetzen muss( zB 500 kg Pferd will Wiese fressen, ich mit 7 Jahren hab mich dagegengeworfen, es weggezerrt, mit dem Strick weggetrieben(ist ein echt stures Pferd, da half nicht nur ziehen und einen kleinen Klaps 😂🤷‍♀️)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hmm... Ich bin geteilte Meinung. Ich reite zwar seit 35 Jahre und hab schlanke, muskulöse Beine aber wo ich dann letztes Jahr ins Fitness Studio gegangen bin um im allgemein ein bissl die problemzones zu trainieren, war ich etwas überrascht das ich bei der Beinpresse gar nicht soviel Gewicht drücken konnte. Das hat sich aber dann schnell gesteigert (ohne Muskelkater), was dann vielleicht doch aufs reiten zurück zu führen ist?!

Wenn du beim Probetraining dem Trainer erzählst, dass du Reiter bist, stellen Sie das Gewicht gleich mal höher ein.

0

Ja, das geht eigentlich allen "richtigen" Reitern so :D aber von einmal die Woche Ponyreiten wird man jetzt nicht unbedingt muskulöser :D und es sind auch nicht nur die Beinmuskeln, ich hab beispielweise auch ziemliche Bauch- und Kreuzmuskeln :P

Es ist sicher nicht verallgemeinbar. Es gibt ja auch Frauen, die genetisch schlanke Beine haben. Vielleicht trainieren Reiterinnen sie mehr als andere Sportler.

Das geht jedem Reiter so, da diese Muskeln beim Reiten besonders stark beansprucht werden. Und wenn man Muskeln beansprucht werden sie irgendwann automatisch stärker.

Was möchtest Du wissen?