Stimmt es das man Basilikum pur Essen soll wenn der Magen gereizt ist?

2 Antworten

Hey, mir geht es zur Zeit genauso. In der Nacht schon wieder. Ich trinke jetzt einen Ingwertee und werde auch diverse Hausmittel ausprobieren. Mein Arzt verschrieb nur Pantoprazol, wodurch es viel schlimmer wurde (hatte 2 Monate nur leichte Magenschmerzen, seit ner Woche nehme ich den Sch** wieder und seit heute Nacht wieder erbrochen und Höllenschmerzen). Nimm auf keinen Fall Pantoprazol!!! Wir haben in der Familie einen Rettungssanitäter und er rät davon ab. Pantoprazol macht es, nach dem Absetzen (wie ich gestern Abend), wieder akut bzw generell schlimmer, weil die Magensäure daraufhin zu dolle produziert wird (vorher wird sie unterdrückt) und du direkt wieder eine Entzündung hast

Versuch das mit dem Basilikum. Du kannst nicht mehr als Beschwerden bekommen, wenn das nichts für dich ist. Probieren geht über studieren :) Ingwertee hilft mir super, von Haferflocken bekomme ich heftige Übelkeit, kommt direkt wieder und meine Magenschmerzen sind dann ohne Medikamente nicht auszuhalten. Du musst das beste für dich finden. Das geht nur mit ausprobieren :) mir hilft es bei einer akuten Gastritis mit übergeben einfach Mal 2 Tage zu Fasten, komplett. Nur Wasser oder Tee. Danach sowas wie Bananen, reis, Kartoffelbrei (selbstgemacht ohne Milch) und generell ist dann Fleisch verboten für ungefähr 2-4 Tage. Danach geht's meistens wieder🙈 Kräuterkaugummi kann auch helfen :)

statt hausmittelchen aus der gerüchteküche anzuwenden, solltest du lieber einen facharzt für innere medizin konsultieren.

Das mache ich die ganze Zeit schon

0

Was möchtest Du wissen?