Stiefel in Wildleder-Optik reinigen - Aber wie?

 - (Schuhe, Flecken, Hausmittel)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wildleder ist etwas heikel. Am besten ist, die Schuhe vor dem ersten Tragen zu imprägnieren, Spray gibts in jedem Schuhladen. Mit einer weichen Bürste (z.B. Kleiderbürste) den gröbsten Schmutz entfernen. Mit einem Radiergummi kriegst du Flecken weg, gibt auch extra Lederradiergummies, aber ein normaler tuts auch (aber keiner, der schmiert!). Wenn du im Winter Salzränder an den Stiefeln hast, streu ein bisschen Speisestärke drauf und bürste es dann ab. Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Die Bezeichnung ist etwas irreführend,denn

  • Leather ist die englische Bezeichnung für Leder,und
  • Cuir ist die französische Bezeichnung für Leder.

Da es sich offensichtlich um echtes Leder mit einer geschliffenen Oberfläche handelt, ist die beste Reinigungsmethode die Bearbeitung mit einer sogenannten Wildlederbürste, die du in Schuh- bzw. Lederwarengeschäften kaufen kannst.Damit kannst du Verschmutzungen und Wasserflecken ohne chemische Hilfsmittel entfernen.

Für weitere Fragen in Bezug auf Leder schau hier rein: www.lederzentrum.de

Ja, das mit dem Leder Cuir fand ich auch ziemlich verwirrend. Ab genauso steht es im Schuh selber. Ich dachte ich schreib es mal dabei, ich kenn mich nicht wirklich aus mit sowas. :)

Danke für die Hilfe. :)

0

Was möchtest Du wissen?