Stempel bei Schmuck!

3 Antworten

Also, diese Stempel zeugen von echtem Gold: 333, 585,750, in Deutschland (in anderen Ländern sehen Goldstempel manchmal anders aus, aber es würde zu weit führen, wenn ich das hier hinschreiben würde, käme mit dem Platz nicht hin. Nun zur Erklärung: Wenn Gold zu etwas verarbeitet wird, meistens Schmuck, dann ist es zu weich und muß "legiert" werden, was bedeutet, daß, man stelle sich eine Masse von 1000 Kügelchen purem Gold vor. Man nimmt einige raus und ersetzt sie durch z.B. Kupfer um die Goldmasse kräftiger zu machen. Nimmt man von den 1000 Kügelchen 250 weg und ersetzt sie durch ein anderes Material, dann sind noch 750 Kügelchen reines Gold in der Masse und wird auf dem gefertigten Teil mit 750 gestempelt. Werden 415 Teile ersetzt, wird mit 585 gestempelt, und wenn 667 Kügelchen ersetzt, wird mit 333 gestempelt. Wenn ein Teil nur vergoldet ist, das ist Gesetz, darf nicht mit diesen Zahlen gestempelt. Manchmal stehen da andere Zahlen drauf, sind aber entweder Modell-Nummern oder Fantasie, um so ein Teil auf den ersten Blick wertvoll erscheinen zu lassen. Auch Initialen oder Figuren etc. deuten nie auf die Echtheit hin, höchstens auf Modelle oder die Fabrik, wo ein Teil hergestellt wurde.

Silber und Gold wird meistens mit einer Zahl bestempelt, damit man den reinen Anteil sehen kann. 333 bedeutet, dass 33.3% Gold an dem Ring ist. 666 dann entsprechend 66.6%.

es gibt auch den 585 Goldring, der hat 58,5 % Gold (also über die Hälfte)

0

In Deutschland übliche Goldstempel

Goldstempel 585 (14 Karat)Goldarmband 585 (14Karat)Die Deutschen kaufen gerne Goldschmuck

mit 8, 14 oder 18 Karat •8 Karat hat einen Stempel mit 333 (333/1000) - der Feingoldgehalt beträgt 33,3% •14 Karat hat einen Stempel mit 585 (585/1000) - der Feingoldgehalt beträgt 58,5% •18 Karat hat einen Stempel mit 750 (750/1000) - der Feingoldgehalt beträgt 75%

Die Zahl auf der Punze sagt, aus wie hoch der Feingoldgehalt in diesem Material ist. Die Zahl bedeutet 1000stel und bezieht sich auf das Gesamtgewicht des Goldstückes.

Was bedeutet die Stempelung EG900 auf Silberbesteck? Im WWW kann ich nichts finden ...

Ich habe Silberbesteck (Fischbesteck) 12-teilig (Messer / Gabel) und anderes Zubehör. Alle Teile sind mit EG900 gestempelt. Leider kann ich diese Gravur nirgends finden.

Wer kann mir helfen ? Ein Link wäre schon hilfreich :-)

Vielen Dank vorab

Bärbel

...zur Frage

Goldring ohne Stempel - gibt es das überhaupt?

Gucke durch meinen Schmuck. Hab was geerbt, noch aus alter Zeit, Reich und so. Gibt es so etwas: Goldring ohne Stempel? Wollte nicht extra zum Juwelier, um zu fragen. Unser guckt immer so blöd! Das gefällt mir nicht und extra bis Ku-damm will ich deshalb auch nicht. Habt ihr , meine Lieben Tipps dazu? Brauche ich ne Lupe oder was?

...zur Frage

Verändert ein Goldring beim kleiner machen seine Farbe?

Verändert ein Goldring beim kleiner machen seine Farbe? Nach der Verkleinerung beim Juwelier, war die Farbe verändert und der Stempel im Ring fehlte auch. ich habe vor Anzeige zu erstatten, gibt es hier vielleicht einen Goldschmied oder Juwelier der mir fachliche Auskunft geben kann? Vorab - vielen lieben Dank!!!

...zur Frage

Was heißt "gestempelt" bei Schmuck?

Was bedeutet gestempelt bei Schmuck? Für was dient der "Stempel"?

...zur Frage

Was bedeudet der Stempel KS 22C auf einem Gold Armreifen?

Habe einen Armreifen aus Gold geschenkt bekommen! Er ist recht schwer,und hat auf der innenseite einen Stempel der lautet KS 22C! Ist das Echtes Gold ??? Ich weiss es dibt das 916 Gold,aber müsste der Armreif dann nicht auch mit 916 gestempelt sein??

...zur Frage

Benötige eure Hilfe! Punze CH 750 auf einer Panzerkette,ist dies echt?

hallo hab eine goldene Panzerkette geschenkt bekommen,diese ist gestempelt mit CH 750,kann ich davon ausgehen das es sich um eine vergoldung handelt? Oder steht das CH für Schweiz?Wer kann mir da weiter helfen????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?