steht das lateinische wort "apud" im Akkusativ oder Ablativ( theoretisch im Akkusativ denn: bei WEN. oder)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Apud steht im Lateinischen mit Akkusativ.

Bei im Deutschen steht aber mit Dativ > bei wem?

Man muss solche Sachen lernen, da man sie nicht aus dem Deutschen heraus ableiten kann.

Apud steht weder im Akkusativ noch im Ablativ, da es eine Präposition ist. Das Wort, bei dem die Präposition steht, steht aber im Akkusativ.

Präpositionen stehen immer mit einem (manchmal gibt es welche mit Alternativen) bestimmten Fall. Das muss bei den Vokabeln dabei stehen, sonst taugt das Buch nichts. Diese Angabe muss man mitlernen, ebenso wie Stammformen bei Verben oder Genitiv und Geschlecht bei Substantiven.

Der Kasus, in dem ein Wort nach einer lat. Präposition steht, hat NICHTS mit dem Deutschen zu tun, sondern ist eine Eigenart des Lateinischen. Wenn Ortsangaben normalerweise auch oft im Ablativ stehen und Richtungsangaben im Akkusativ... das ist dem Wort "apud" und auch "ad" völlig egal. Die fordern ihren Akkusativ und damit hat es sich.

Zudem: theoretisch im Dativ denn: bei WEM. Hilft aber nix, im Lateinischen steht es mit Akkusativ.

Was möchtest Du wissen?