Star wars was für 6-jährige?

8 Antworten

Zur Frage, ob den schon jemand gesehen hat: Das, was jetzt im Kino kommt, ist doch nur die 3-D-Version eines Filmes von 1999. Hinsichtlich der Handlung gibts kaum Unterschiede zur 2-D-Version.

Naja, also eig spricht nichts dagegen, wenn er das mental aushält, wenn ihm Darth Maul nicht zu gruselig ist... Ich habe die filme auch schon mit 3 angefangen zu gucken, und ich habe keinen schaden davon getragen. und ich bin ein mädchen. ;-) Probiers einfach aus, und lass ihn aber nicht im film reden, dass stört diue anderen. ich spreche leider aus erfahrungen.... ;-) rede mit deinem sohn, aber vor dem kino besuch über die 3D-Technik und das die atmosphäre im kino auch eine andere ist, als zuhause im fernsehen.

Ich persönlich war gerade 7 geworden, als Episode I damals normal ins Kino kam. Ich habe vielleicht nicht alles verstanden (wobei es damals in Ermangelung vder Episoden II und III ja noch nicht so übermäßig viel zu verstehen gab), hatte aber sehr viel Spaß und keinen lang- oder kurzfristigen Schaden davon getragen (wenn man von den unzähligen Star-Wars-Büchern mal absieht, die in meinem Regal stehen ;-) ).

Episode I wird von der SW-Community oft als zu sehr auf Kinderfilm gemacht kritisiert (allein schon dank Jar-Jar Binks). Komplett als Kinderfilm einstufen würde ich es nicht, aber es ist schon etwas Wahres dran. Im Vergleich zu den anderen fünf Episoden ist Episode I sehr kindgerecht. Und du musst deinem Kleinen ja nicht unbedingt sagen, dass Obi-Wan Darth Maul in zwei Hälften schneidet. Vielleicht hat sich ja auch nur der Mantel gelößt und fällt seperat runter... Begleite ihn auf jeden Fall ins Kino, aber irgendwelche sonstigen Problematiken sehe ich für ein sechsjähriges Kind nicht. Du solltest ihn aber darauf vorbereiten, dass die richtigen Filme nicht mit der Animationsserie zu vergleichen sind. Die Filme haben nämlich Klasse, im Gegensatz zu diesem Animationsmüll.

Eltern sind verantwortlich für die Folgen, die beim Sehen von Filmen oder Spielen von Videospielen entstehen. Die Einflüsse auf die Träume, das Verhalten und die Vorbilder der eigenen Kinder sollten respektvollen Eltern nicht egal sein.

Die Filme der Star Wars-Reihe sind toll Aktionfilme mit viel Gespür für Kampfszenen, außergewöhnliche Lebensformen (Aliens, Monster) und anderen Welten. Die sind nur überhaupt nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren. Die Sozialisierungsphase wird in diesen Jahren entscheidend geprägt. Und rücksichtslos kämpfende Vorbilder oder abstoßende Monster haben einfach nichts im Kinderzimmer verloren.

Das gilt allerdings nicht nur für Star Wars. Das gilt auch für viele andere Filme, bei denen die FSK aus wirtschaftlicher Sicht der Film- und Spieleindustrie agiert. Und nicht aus Sicht der Kinder!

also ich bin 12 jahre alt und habe den Film schon ungefähr 30 mal gesehen auch einmal in 3d im kino. meiner meinung nach kann dein sohn den film sehen ich hab den auch schon mit 6 jahren gesehen. aber wenn dein sohn den film unbedingt sehen will würde ich ihn mir für das gleiche geld ( ok vielleicht 2 oder 3 € mehr ) auf dvd kaufen weil in dem film nur 1 oder 2 3d effekte vorkommen ich hoffe ich hab dir geholfen DerFreakNoah

Schon allein die nicht-3D-Teile kosten 10 bis 20 Euro. Für 2 oder 3 Euro bekommst du keinen Film auf DVD.

0

Was möchtest Du wissen?