Ständig von Polizei kontrolliert?

4 Antworten

  1. Ausweis zu Hause lassen (gibt keine Pflicht den mitzunehmen).
  2. Nach der Durchsuchung auf eine schriftliche Bescheinigung bestehen, auf der steht, warum du durchsucht wurdest (darauf hast du einen Rechtsanspruch).
  3. In Zukunft einen Rucksack mitnehmen der mit 1000 Kleinteilen gefüllt ist (wertloser Müll, der vollkommen harmlos ist) --> viel Spaß beim Durchsuchen
  4. Wenn due Möglichkeit gegeben ist: schnell abhauen (Flucht ist nicht strafbar)

dachte man ist verpflichtet, seinen ausweis mitzunehmen

0
@russianpride

Nein, du musst nur einen Ausweis besitzen. Ob der in München oder Hamburg liegt, ist egal.....

0

Lass mich raten - Du siehst exotisch aus und trägst die übliche "Street-Gangster-Bekleidung"?

Auch, wenn das immer verneint wird, es gibt "Racial Profiling". Und wenn die Dich ohnehin schon als "Kriminellen" kennen gelernt haben, haben die Dich auf dem Kiecker.

Versuche, seriöser auszusehen (manchmal kann schon ein Frisörbesuch Wunder bewirken), meide Deine früheren Jagdgründe und bleibe freundlich und unverbindlich. In ganz schlimmen Fällen kannst Du auch Anzeige erstatten (am besten direkt bei der Staatsanwaltschaft), das solltest Du aber vermeiden.

Ich hatte mal einen spanisch-stämmigen Kollegen, der oft von Deutschland nach Holland und retour musste - manchmal mehrmals täglich. Er ist jedes Mal gefilzt worden. Ich habe ihm erklärt, dass ein dunkler Typ mit Dreitage-Bart und löchrigen Klamotten in einem 100.000 EUR-Auto nun mal alle Alarmglocken klingeln lassen. Mit sauberen Jeans, einem ordentlichen Hemd und einer Rasur war das Problem tatsächlich gelöst.

sehe meiner meinung nach gepflegt aus, geh alle 2 wochen zum friseur und mein klamotten stil sieht weder billig noch kaputt aus

0

Umziehen, die kennen dich wie du sagst und warten nur auf ihren nächsten Moment. Oder du wartest ab... Direkt tun kannst du nichts.

Hast wohl ein sehr verdächtiges Outfit. Würde ich mal wechseln.

seh ganz normal aus

0

Was möchtest Du wissen?