sportbootführerschein see Fehler

1 Antwort

  1. In der Prüfung musst du 30 Fragen beantworten. Du musst 80% (also 24 Fragen) richtig beantworten.
  2. In der Navigationsaufgabe wirst du 9 Teilaufgaben bekommen. Davon musst du ebenfalls 80% (also 7 Aufgaben) richtig lösen.
  3. Eine "Nachprüfung" gibt es seit dem 1. Mai 2012 nicht mehr.

Es gibt aber etwas genauso Gutes: Du kannst ohne jede weitere Beschränkung jeden Monat erneut zur Prüfung antreten, bis die Prüfer dich nicht mehr sehen wollen und dir den Schein hinterherwerfen. :)

Im Ernst: Der Schein ist so leicht, dass ihn etwa 90% der Leute schon im ersten Versuch schaffen. Weitere 9% schaffen es spätestens beim dritten Versuch. Und das 1%, das dann noch übrig bleibt, hatte nur nicht genug Zeit, um die (im Internet kostenlos verfügbaren) Prüfungsfragen vorher zu lernen. ;)

Alle Prüfungsfragen und Navigationsaufgaben findest du hier: http://www.wassersport-akademie.org/Powerkurse/Sportbootf%C3%BChrerscheinSeeSBFSee/PowerkursSBFSee.aspx

Was möchtest Du wissen?