Soll mein Mops einen Pullover tragen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

ich würde keine Produkte aus Wolle o.ö. nehmen, die saugen Flüssigkeit ( Wasser ) auf, die den Körper abkühlen. Es gibt viele tolle Produkte ( ähnlich wie ein Steppmantel). Geschützt sollte vorallem auch der Bauch ( Blasenentzündung ) sein, besonders bei kurzbeinigen Rassen. Gewöhne Ihn sehr früh daran ( Leckerchen und nur kurz anziehen, leckerchen LOB ...) der Winter kommt bestimmt..

Einem kleinen Mops-Welpen würde ich einen dehnbaren Pulli anziehen . Das Hält warm und Regen kommt nicht mehr so leicht an die Haut . Bei einem ausgewachsenen Mops finde ich es eher albern, da Hunde genug Fell und darunter wärmende Körperfette haben.

ich habe auch einen mops, der mittlerweile sieben monate alt ist. mein mops ist schwarz, und ich weiß von dem züchter, dass schwarze möpse kein unterfell haben und deshalb schneller fieren. ich versuchte es auch mit kleidung. das ging in die hose, möpschen ging keinen meter vorwärts. so ging ich nur zum lösen mit ihm in den garten und anschließend gleich wieder ins warme. spaziergänge fanden nur bei milderen temperaturen statt. mittlerweile ist er ja schon richtig "erwachsen" und tollt auch bei kälte draußen rum. aber nicht länger, bei minusgraden, als eine halbe stunde!! ich bin nicht dafür moöpschen etwas anzuziehen. ich glaube, dass hunde dadurch nicht mehr imstande sind, die eigene körpertemperatur zu regeln, und somit bei kalten jahreszeiten immer von kleidung abhängig sein werden. mein mops friert eigentlich jetzt gar nicht mehr. und wenn mir richtig kalt ist, kann ich mir denken, dass mopsi auch friert, trete den rückweg an und kuschel mich mit ihm unter die wolldecke :-)

Rufe doch einfach den Tierarzt deines Vertrauens an. Ich persönlich finde es immer mega peinlich, wenn man einen Hund "Klamotten" anzieht. Ein Mops allerdings hat ja wenig Fell, deshalb würde ich es denke ich trotzdem empfehlen. Dass er sich darin nicht fortbewegt kann auch daran liegen, dass der Hund einfach noch ein Welpe ist und der Pulli deshalb ungewohnt ist. Der Hund läuft ja auch nicht sofort an der Leine...

Lass dir nichts erzählen. Möpse haben manchmal sehr wenig Fell am Bauch und frieren deshalb leicht, deshalb ist ein Mantel etc. gar nicht so abwegig. Sie zittern zwar auch vor Aufregung manchmal, das wird im Winter allerdings nicht der Grund sein. Reichlich Mops Infos findest du unter http://www.mops-pfote.de

Richtig! Grade Welpen haben oft einen fast "nackten" Bauch, unsere Tierärztin hat uns im 1. Winter nahe gelegt, unserem Mops (damals ca.18 Wochen alt) einen Pulli überzuziehen. Sie meinte bei "tiefergelegten" Hunden mit eher dünnem Fell macht das durchaus Sinn. Sagt ja keiner, dass es ein pinkfarbenes Plüsch-Kostüm sein soll. Ich habe Paula aus einem Fleece-Schal einen Mantel (oder Pulli oder wie immer man es nennen will) genäht. Den musste man nicht mal säumen, wel der Fleece nicht aufribbelt. Schal (z.B. ausm 1-Euro-Laden)zuschneiden, Klettverschluss aufnähen-fertig.

0

Also, das ist doch nicht Dein Ernst, oder? Ich finde das voll albern, wenn Hunde im Mäntelchen draußen herumrennen.

Es sind immernoch Tiere. Und sie haben ein Fell. Das Fell paßt sich der Jahreszeit und der Außentemperatur an.

Wenn man so ein Tier nun wer weiß wie verhätschelt und es immer mollig warm anzieht, ist es erst recht anfällig für Krankheiten. Vor allem: Wenn Du ihn jetzt schon anziehen willst, was soll der Hund dann im Winter bei Frost anziehen? Einen Schneeanzug?

Bitte laß Deinen Hund Hund sein.

Und: Ja! Die träumen schonmal. Unser Hund "rennt" und bellt im Schlaf.

Also bei Möpsen macht es schon Sinn, den kleinen Hund etwas anzuziehen. Selbst der Tierartz meines Hundes ist dafür. Grund: mein kleiner schwarzer Mops hat fast kein Fell am Bauch, im Winter holt er sich dadurch den sicheren Tod (Übertreibung, aber eine Blasenentzündung bestimmt). Man darf nicht immer den rosa roten Schnick Schnack im Kopf haben, sondern den einfachen Pullover.

0

Meiner zittert auch oft für ihn haben wir auch Pullis,t-shirt,winterjacke und so gekauft!! Ich finde Hunde vorallem die Mops-Hunde richtig süß in klamotten!!

also ich gebe dir nen tipp . kuck mal bei amazon , da gibt es so süsse wintermäntel . oder bessernoch , bei uns in darmstadt , hessen (kennt das einer ?) gibt es so ein hundeladen , da kann man den hund ja mitnehmen und kucken .

Nein, ein Hund braucht keinen Pullover! Alles nur Geldmacherei! Und das zittern bedeutet bei Hunden meist aufregung und nicht das sie frieren.

Normalerweise braucht ein Hund mit genug Fell keine Jacke. Ausser, er ist dünnhäutig und friert wirklich erbärmlich. Auch Hunde träumen. Unsere rennt sogar im Traum und winselt.

jap, meine auch. süß ne? :)

0

Na da kamen ja schnell viele Antworten. Dei meißten sind allerdings alles andere als Sachlich. Ich möchte mich bei denen bedanken die sich offensichtlich mit der Rasse etwas auskennen und mit eine Antwort gegeben haben.

Alle anderen hätten sich die Kommentare sparen können, denn ich wollte keine Meinung von jemanden der sich damit nicht auskennt, dann hätt ich die Frage nicht öffentlich gestellt.

klar kannst du ihm ein pulli anziehen


mein hund zittert auch manchmal wenn er schläft..


also kein grund zur sorge


=)

Du hast ein hund ?

0

ich finde Möpse hinter einer Bluse besser ! Aber wenn du einen Pullover tragen willst ist das echt okay !

lol

0

Warst schneller! Grins

0

Was möchtest Du wissen?