Soll ich mich wegen Pollenallergie kurzzeitig krank schreiben lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alter Lehrsatz meiner preußischen Oma: Wenn man drüber nachdenkt, sich krank zu melden, kann man auch hingehen. Wenn es nicht mehr geht, merkt man das eindeutig und stellt sich die Frage nicht.

:) Jedenfalls würde ich es schnell entscheiden und dann nicht mehr grübeln. Gute Besserung jedenfalls!

Ja das Problem kenne ich auch. Du kannst einmal zuhause bleiben, ist aber keine Lösung auf dauer.

 Hast du schon mal an eine Hyposensibilisierung gedacht oder an eine Eigenbluttheraphie? Das mildert dauerhaft die Allergiesymthome und um so jünger du bist desto größer ist der Erfolg den dir die Behandlung bringen kann.

Du kannst dir auch Medikamente aus der Aphoteke holen. Mir persönlich hilft Lorano sehr gut, es verursacht auch keine starken Nebenwirkungen wie Müdigkeit was andere Medikamente oft tun.

Ja natürlich, ist das erste mal das es so nervig ist danke :)

1

Ich würde schon zuhause bleiben, denn es macht ja wenig Sinn wenn du im Klassenzimmer hockst und sowieso nichts mitbekommst, weil es dir so schlecht geht. Durch das Niesen etc. wirst du wahrscheinlich sogar eher die anderen stören.
Auf Dauer wird das natürlich nichts, aber ich denke wenigstens ein paar Tage lang sollte das schon hinhauen.
Gute Besserung!☺

Dankeschön :)

Ich schau mal wie es mir morgen geht!

1

Was möchtest Du wissen?