Soll ich es ihm sagen , das ich keine Jungfrau mehr bin?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du bist noch sehr jung und hast schon schlechte Erfahrungen dahingehend machen müssen, dass tut mir sehr leid für Dich. Aber gerade weil Du so jung bist, macht man mitunter Fehler, die man dann bereut und leider nicht mehr rückgängig machen kann. Normalerweise würde ich sagen, dass man über seine Beziehungen aus der Vergangenheit nicht sprechen muss, schließlich ist es Deine Privatsache, die nur Dich etwas angeht. Auch ein neuer Freund muss da nicht unweigerlich drüber Bescheid wissen.

Nun ist es bei Dir aber so, dass Dich die schlechten Erfahrungen sehr vorsichtig werden lassen. Wahrscheinlich hättest Du auch ein Problem damit, Dich bei Deinem Freund richtig fallen zu lassen bzw. zu genießen. Deshalb halte ich es für richtig, dass Du ihm sagst, was Du erlebt hast, damit er die Möglichkeit hat, ganz liebevoll mit Dir umzugehen und aufhört, wenn er merkt, dass es Dir unangenehm ist. Das sollte er eigentlich auch so tun - ohne dass er von Deiner Vorgeschichte weiß, aber dann wäre seine Antennen ausgefahren und er könnte gewisse Zeichen bei Dir noch besser deuten.

Wenn man einen Freund hat, dann sollte das Vertrauen so groß sein, dass man sich alles erzählen kann, ohne das man verurteilt wird, für das was einmal war. Er kennt Dich doch und weiß, dass Du keine Schla...bist. Warum sollte er dann so etwas von Dir denken? Und wenn er es tun würde, dann würde ich widerum sagen, dass er nicht der Richtige für Dich ist. Das wäre ein Test, den er bestehen müsste. Entweder er liebt Dich oder er tut es nicht. Aber sprechen solltest Du auf jedem Fall mit ihm. Sag ihm, Du hättest Angst davor mit ihm intim zu werden und wenn er dann fragt warum, dann kannst Du ihm in aller Ruhe erklären wieso es so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist verständlich dass man nach so einem Typ das Vertrauen zu jeder Männlichen Person verliert. Das ist auch besser so als wieder so naiv wie damals durch die Welt zu laufen. Ich hoffe du hast daraus gelernt.
Zu der Frage ob du es deinem Freund mitteilen sollst, wenn er fragt dann sag ihm einfach die Wahrheit. Wenn es dich aber so bedrückt dann vereinbar ein Gespräch mit ihm und sag dass du es nicht mehr bist und die Vorgeschichte wenn es ihn interessiert. Ein Junge der dich so liebt wie du bist, wird auch deine Vergangenheit akzeptieren. Tipp: lass dich nicht mehr so schnell darauf ein. Du bist nich sehr jung und Sex ist etwas sehr intimes wo du vollstes vertrauen zu der Person haben musst.
Und zu den Beleidigungen, nein das bist du nicht. Lass dir sowas nicht von dummen Leuten einreden. Hauptsache du verstehst was du falsch gemacht hast. Und der Begriff schl*mpe leitet sich davon ab für Sex Geld zu erhalten:) erkläre das den Personen:)
Wenn man bereit ist dann ist man bereit dazu. Aber überlege dir auch bei diesem jungen ob er es wert ist. Auch wenn manche vertrauenswürdig erscheinen können hinter ihnen falsche schlangen schlummern.

Viel Glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. du bist keine Schl*mpe weil du einmal mit jemandem geschlafen hast... Vorallem war es ja zu der Zeit dein Freund! (Die die sagen du wärst eine Schl*mpe sind nur eifersüchtig oder sind selber welche)

2. ich würde es deinem Freund sagen vorallem wenn er fragt ob es dann dein erstes Mal sein wird weil es sonst nicht fair ihm gegenüber ist... Und wenn es andere wissen und er des raus findet verlierst du ihn weil du ihn angelogen hast. Aber wenn du genau sagst wie es war verlässt er dich wegen so etwas nicht wenn er dich liebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder können schon grausam sein

Ich verstehe bis heute nicht, warum eine Frau eine S<hlampe sein soll, nur weil sie mit ein paar mehr Männern Sex hatte? Umgekehrt ist das ein Statussymbol, warum dürfen Frauen das nicht auch? :D


Was bei ihm die beste Möglichkeit ist, kann dir hier kaum jemand beantworten, das hängt von ihm ab. Mir persönlich wäre das in seiner Situation völlig egal :D

Früher zu meiner Schulzeit hatte ich eine Mitschülerin, die es gefühlt mit jedem getrieben hat, wenn sie dadurch irgendeinen Vorteil hatte. Mehr Schmuck, etc.
Das finde ich dagegen schon verwerflich


Da es dich belastet, solltest Du schon deswegen mit ihm drüber reden. Du wirst das schlechte Gewissen sonst garnicht mehr los und das willst Du sicher nicht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst ihm keinen Gefallen, wenn du ihm diese Geschichte erzählst, wenn er gar nicht danach fragt.

Frauen mit sexueller Erfahrung (egal positiv oder negativ), stressen junge Männer ohne Erfahrung, darum auch das Phänomen mit dem Jungfrauen-Wunsch. Sie wollen den Frauen einen Schritt voraus sein.

Wenn er nicht fragt, sag ihm nichts, später ist es egal, aber auf keinen Fall vor eurem ersten mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast 2 Möglichkeiten ... entweder du sagst es ihm und erleichterst dein Gewissen. Wenn er damit nicht klarkommt, dann ist er eh nicht der Richtige. 

Oder aber du behältst es einfach für dich. Merken wird er es eh nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Schl*mpe ist die, die es nicht macht", sagen einige, he-he.

Du sollst ihm SAGEN, wenn er danach fragt, Clip und Klar.

Auch wenn du meinst für ihn wäre wichtig, sollst du ihm sagen.

Lügen bringt nichts. Es ist sowieso kein Problem, wenn er dich liebt. Viele Mädchen testen sogar die Ehrlichkeit der Liebe ihres Freundes mit so einer Lüge (also, sie tun so, als ob sie keine Jungfrau wären)

Lebe schön und freudig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es ihm einfach nicht sagen. Davon hat er weder Vor - noch Nachteile.
Das ist ganz allein deine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du noch Jungfrau wärst hätte ich es ihm an Deiner Stelle mitgeteilt. 

So würde ich jetzt an Deiner Stelle gar nichts sagen, außer, daß Du sehr unerfahren bist, gesetzt der Fall es wäre so. ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du die Frage ernst? Du willst die Beziehung auf einer Lüge aufbauen? Natürlich musst du es ihm sagen, wenn er dann bei dir bleibt, weißt du auch dass er dich wirklich so mag wie du bist. Genau das willst du doch wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du gleich wieder den gleichen Fehler machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab genung gehört aber ich würde es ihm sagen weil wenn man eine echte liebe finden will dann sollt ihr nichts verheimlichen gegenübereinander

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Forjan
01.10.2016, 15:16

und du bist keine schla..mp€

0
Kommentar von hnr5555
01.10.2016, 15:16

Wie sage ich es ihn am besten?

0

Wenn er nicht fragt, brauchst du es ihm ja auch nicht auf die Nase binden.
Und du gilst keines Falls als Schl*mpe nur weil du einmal mit deinem damaligen Freund Sex hattest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?