Sodastream sprudelt nicht sondern läuft über?

5 Antworten

Hallo,

ich habe das gleiche Problem , auch wenn die Flasche bis zum Strich gefüllt ist kommt überall Wasser raus und die Kohlensäure nicht in die Flasche.

Kann jemand helfen?

LG Günter

Das kann daran liegen, wie schnell und stark der Sprudelknopf hintereinander gedrückt wird. Hatte auch Probleme mit dem "Übersprudeln" und "Auslaufen", aber mittlerweile geht's 👍🏼!

Das passiert schon beim ersten Drücken. Früher hat alles normal funktioniert. Nur seit heute drückt er lieber das Wasser raus, statt Sprudel zu erzeugen. 

0
@ElChico88

Und du befüllst du Flaschen nur max. bis zur Markierung ?

Alles was drüber ist führt zum überlaufen.....besonders die Glaskaraffen reagieren hier zickig. *nuschel

0

Oder einfach nochmal den Zylinder tauschen?!

0

Hallo ihr,

Ich weiß, der Beitrag ist schon alt aber vielleicht hilft es ja trotzdem jemandem.

Das liegt daran, dass das Teil, von dem die Kohlensäure raus kommt, verkalkt ist. Man sollte dann eine Flasche bis zum Strich füllen und etwas Zitronensäure oder Essig zufügen. Dann normal in den Sprudler stellen, schließen und einmal kurz den Knopf drücken. Dieses dann für ca eine halbe Stunde so stehen und einwirken lassen. Danach das weiße Kohlensäuredings etwas abwischen und säubern und dann sollte es wieder wie gewohnt funktionieren.

Leider verstopfen diese kleinen Löcher durch denn Kalk manchmal und so reagiert der SodaStream darauf 😅

Liebe Grüße,

Tatjana

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hast Du mehr Wasser eingefüllt statt nur bis an den Strich auf der Flasche? Dann kommt das Wasser raus.

Bei meinem Sodastream Crystal zischte es mal weißlich raus, als ich sprudeln wollte. Da stellten wir fest, dass sich die kleine schwarze Dichtung oben selbstständig gemacht hat und in das Gehäuse des Sprudlers gefallen war! Wieder eingesetzt funktionierte alles wieder normal! Diese Dichtung sitzt ganz oben, wo der eigentliche weiße Sprudler dran ist!

Hallo , mir geht es ganz genau gleich mit meinem Sodastream , grade mal 5 Monate alt ist das Gerät. Echt ärgerlich. Auch ich habe leider keine Idee woran es liegen kann. Habe an den Händler geschrieben von dem ich das Gerät gekauft habe. Sobald ich die Antwort auf die Frage bekomme woran es liegen könnte werde ich diese gerne hier teilen. MfG. Nina

Was möchtest Du wissen?