So ein Anzug wie bei Iron Man würde der dann in ECHT eigentlich nicht total Schwer sein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, so ein Anzug würde in der Tat schon wegen dem Antriebssystem zum fliegen einiges wiegen. Die flüssigen Bewegungen wenn Stark den Anzug trägt sind allerdings dennoch möglich da die Gelenke zusätzlich mit Servomotoren bewegt werden. Was das Material angeht kann man sicher einiges an Gewicht einsparen wenn man bestimmte Metalle wie Titan oder Aluminium verwendet. Schwieriger ist mit Sicherheit die Energieversorgung da es weder so einen Mikro-Reaktor wie im Film oder so leistungsfähige Batterien im Kleinformat gibt.

Die Rüstung MK III (ist die erste mit der Stark im Einsatz zu sehen ist) wird noch durch durch Roboterarme angelegt, was noch am realistischsten im Film wirkt. Spätere Rüstungen sind da deutlich utopischer. Die Koffer-Rüstung aus Teil 2 beim ersten Kampf gegen Whiplash ist mit Sicherheit so nicht machbar. Auch die späteren Rüstungen aus Teil 3 und den Avengers-Filmen die sich von selbst an den Körper legen oder wo Einzelteile zum Körper fliegen bleiben wohl reine Fiktion.

Heutzutage werden bereits von verschiedenen Militäreinheiten Körperverstärkende Anzüge erforscht und getestet. Dabei werden die Muskelbewegungen der Soldaten verstärkt so dass sie z.B. schneller Laufen und weiter springen können. Wer weiß, wann man den ersten Iron-Man-Anzug oder auch den ersten Roboter in humanoider Form im täglichen Einsatz sehen wird. Manche Dinge würden besser nur eine Fantasie bleiben ;-).

Ich glaube der Anzug ist letztendlich ein großes Exo-Skellet, welches den Köper umschließt. Also trägt er sein Gewicht auch von selbst und verstärkt den Menschen im inneren.

Ist er. Allerdings trägt er ihn ja nur, der Anzug bewegt sich automatisch, er steuert ihn allerdings über eine Art Kopfband, also von seinem Gehirn aus. Übrigens sieht man im 1. Teil von Iron Man, wie er ein Loch in sein Haus reißt, vom Dach aus :D

Definitiv. Er bricht ja auch mal (ich glaub irgendwo im ersten Teil) durch die (Stein-)Decke seines Kellers (oder wo auch immer... Hab den Film schon lang nicht mehr gesehen).
Das Gewicht wird allerdings nicht (nur) von ihm getragen, sondern hauptsächlich von der ganzen Technik/Mechanik darin.

Jetzt momentan schon wenn man oh jetzt bauen würde aber so im 50-100 Jahren ist das sicher erdenklich

Falls es die Menschheit dann noch eigentlich gibt :(

0

Ja Wiso?

0

Was möchtest Du wissen?