Snug ständig entzündet

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wie lange hast du das schon? warst du schon beim piercer wegen dem problem?

ich hatte so ein ähnliches problem auch mit meinem industrial. mein piercer hat mir dann geraten so gut es geht auf der anderen seite zu schlafen. ansonsten schön weiche kissen, im notfall so ein nackenkissen benutzen, so dass möglichst wenig druck auf dem piercing ist.

eventuell (hat bei mir wirklich geholfen) eine mütze beim schlafen tragen. so ist das piercing etwas gepolstert und geschützt vorm hängenbleiben.

ansonsten viel desinfizieren und beim haare waschen und kämmen drauf achten dass du nicht hängen bleibst (ist dir wahrscheinlich klar^^)

achte drauf dass du auch beim haare föhnen abstand hälst, nicht bei eisigem wetter ohne mütze unterwegs bist (metallschmuck zieht die kälte) und auch drauf achtest dass kein haarspray oder ähnliches in die wunde kommt.

xBloodyCatx 29.01.2013, 23:22

mein piercer meint desinfizieren und abwarten .-. naja mit föhnen und so ist mir kla wird dann auch schön heiß :D bei der kälte trag ich eh mütze :) aber beim schlafen is das eher schlecht weil dann schlaf ich nich... das mit dem Haarspray bringt mich zum grübeln eigentlich sollte nichts dran kommen aber is möglich vllt ollt ich das ma nen paar Wochen weg lassen :D

0
blacksoul123 29.01.2013, 23:25
@xBloodyCatx

oder direkt nachm frisieren saubermachen und desinfizieren oder schon beim haarsprayen ein feuchtes taschentuch oder so übers piercing halten

0

hallo ich hatte mir selber zwei snugs ans rechte ohr machen lassen und sie waren auch ständig entzündet. hab auch nie drauf geschlafen und nie dran rumgespielt. meine piercerin hat mir zu betaisodonna salbe geraten die ich auch jede nacht drauf hatte. zusätzlich hat sie mir längere stäbe aus kunststoff eingesetzt da so weniger druck auf der stelle war. das piercing war auch wirklich jeden morgen deutlich abgeschwollen aber drauf schlafen war wegen den schmerzen trotzdem unmöglich. ich hatte es fast zwei jahre und es ist trotzdem nie verheilt. wehe ich hatte mal vergessen es einzucremen, dann ging alles wieder von vorne los. da das kein dauerzustand war hab ich sie dann raus genommen... hab mir aber zwei stecker an die äußere stelle machen lassen, wo vorher das snug aus dem knorpel kam und es sieht nun fast genauso aus und war nach einem monat schon verheilt :-)

Du solltest es auch vermeiden, darauf zu schlafen. Ist es wirklich entzündet oder handelt es sich um Granulationsgewebe ???? Ein Hufeisen? Oh man ey... Der Barbell, denn du hoffentlich vorher drinne hattest, war nicht ohne Grund drin. Ein Barbell ist gerade, ein Hufeisen dagegen gebogen. Dadurch wird der Stichkanal verzogen, was die Sache natürlich NICHT verbessert, wenn es vorher eh schon rumgezickt hat. Wie lange hast du das Piercing schon ? Wie hast du es gepflegt?

Du meintest dass dein Piercer meinte "weiter desinfizieren" ? Was genau ist das für ein Desinfektionsmittel? Ich weiß ja nicht, was du für ein Des.mittel genommen hast, aber eigtl solltest du das nicht länger als 2 Wochen morgens und abends damit reinigen. Ansonsten reicht dann Wasser. Sollte es sich um Granulationsgewebe handeln, gehe bitte zu einem erfahrenen, kompetenten Piercer, der weiß, wie man das behandelt.

xBloodyCatx 03.02.2013, 12:57

es war entzündet ^^ inzwischen is es wieder ok

0

ich schlaf momentan mit octeisept kompressen hilft super und hab den tipp bekommen Tyrosure gel drauf zuschmieren und tada es hilft :D

geht mir mit meinem helix aber auch so o;

Was möchtest Du wissen?