Sind Radkappen nur zur Zierde da, oder haben sie eine bestimmte Funktion?

5 Antworten

Radkappen haben heutzutage keine andere Funktion mehr als die Verzierung der Räder. Vor rund 100 Jahren dienten sie noch dazu, zu verhindern, dass dreck in die Radnaben kommt. Diese sind aber heutzutage eh verschlossen! Etwas schutz geben sie zwar immer noch, doch die stahlfelge, die normal gepflegt wird, kann den normalen Dreck gut ab!

Früher, als sie bei den alten VW-Käfern noch mit Klammern befestigt waren, mussten sie aufgesetzt werden, da die Klammern Fussgänger hätten verletzen können. Heute sind sie reine Zierde (das Radlager ist ja mit einer Kappe geschützt).

habe mal gehört, dass radkappen sogar pflicht sind und der sicherheit dienen sollen, damit sich niemand an den schrauben, mit denen die felge befestigt ist, verletzen kann

Radkappen auf den Stahlfelgen schützen nach wie vor die Radmuttern, die ohne Radkappen schnell verdrecken und festgehen können. Sie dann wieder zu lösen ist meist schwierig und klappt manchmal nur noch in der Werkstatt.

Was möchtest Du wissen?