Sind das vielleicht Mottenlöcher im Pullover?

9 Antworten

Du musst den Schrank öfters lüften und am besten überall Lavendelverteilen (in Säckchen vielleicht?).. Es sind aufjedenfall Mottenlöcher, denn du hast ja ein Jahr lang die Klamotten da rumliegen lassen da kann das schonmal passieren.

Vorallem darfst du keine schon getragene Kleidung wieder in der Schrank räumen, das führt auch zu Mottenlöchern.

Nein, das Mottenpapier ist nur zum Aufspüren der Viecher. Mottenlöcher erkennst du an den ausgefransten Löchern, also nicht rund oder so. Du musst ein spezielles Mottenvernichtungsmittel in der Drogerie kaufen und zwar schnell sonst greifen die alle deine Pullover an.

Zum Aufspüren eines Mottenbefalls nimmt man Pheromonfallen. Mottenpapier ist giftig. Insofern liegt hier ein Missverständnis vor.

0

Nein, das Mottenpapier ist nur zum Aufspüren der Viecher.

Chris, diese Ansicht ist falsch.

0

Das sind Motten oder Pelzkäfer. Und das Mottenpapier muss (spätestens) nach 6 Monaten gewechselt werden.

Also kann sein, bei uns war das so, dass aus unser alten Waschmaschine irgendeine Säure rausgetropft ist, deswegen hatte ich auch ganz kleine Löcher ... aber die Wäschen danach müsste auch noch Löcher reinkommen!

Es sind sehr wahrscheinlich Mottenlöcher.
Mottenpapier reicht nicht.
Häufig lüften, anders stapeln.

Was möchtest Du wissen?