sind das eigentlich wörter "ähäh" für nein und "hmhm" für ja?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es handelt sich um die Wortart Interjektion ("Ausruf" im weitesten Sinne).

"Hm" steht im Duden.

"äh" steht ebenfalls im Duden, aber du meinst wohl ein "ä-ä" mit bestimmter Intonation, die eine bestimmte Verneinung signalisiert, etwa in der Bedeutung "o nein", "keineswegs". Das versteht nicht jeder, aber das gilt für jedes Wort.

Was genau im Einzelfall ein "Wort" ist oder nicht, darüber streiten sich die Sprachwissenschaftler endlos, ohne zu einem übereinstimmenden Ergebnis zu kommen. Deine beiden Beispiele sind allerdings zweifellos Wörter (Lautäußerung mit bestimmter Bedeutung), ob sie nun im Duden stehen oder nicht.

Die Onomatopoesie, auch Lautmalerei, Klangmalerei oder Onomatopöie, ist ein Stilmittel der Rhetorik, das in sämtlichen literarischen Gattungen verwendet wird. Die Onomatopoesie meint die Wiedergabe sowie Nachahmung von nicht-sprachlichen Lauten durch sprachliche Mittel. Das heißt, dass Wörter oder Wortfolgen den Empfänger (Leser, Zuhörer) daran erinnern sollen, wie dieser Gehörseindruck oder Laut, den sie beschreiben, tatsächlich klingt. Solche onomatopoetischen Wörter erinnern demnach an ein Geräusch oder ahmen es nach, sind aber nicht in jedem Fall selbsterklärend

Ist das irgendwo abgeschrieben?

Die Frage des Fragestellers hat nichts mit Lautmalerei zu tun.

0

Das ist die Definition aus Wikipedia ja und in meinen Augen finde ich klärt diese ganz gut als was man diese " laute" aus der frage bezeichnet. oder versteh ich das falsch ?

0

Also ja es sind Wörter oder wie würde man ein Wort definieren? ich meine neogolismen sind doch auch Wörter obwohl sie so nicht im Duden stehen

0

Es sind nur Laute einer Umgangssprache. Aber ganz sicher keine Worte aus dem deutschen Wortschatz.

Deine Probleme hätte ich gern😂 Aber im Ernst das sind Laute. Ich kann mir nicht vorstellen dass sowas im Duden steht. Was nicht im Duden steht ist auch kein deutsches Wort...

aber versteht das eigentlich jeder deutsche? dass das nein und ja bedeutet? oder gibt es leute in deutschland die das nicht wissen

0

Was möchtest Du wissen?